Profileimage by Rainer Wendt Senior Project- & Program-Manager, Product Owner from Alsdorf

Rainer Wendt

available
Contact

Last update: 06.11.2020

Senior Project- & Program-Manager, Product Owner

Graduation: PMP, CBAP, Dipl.-Ing.
Hourly-/Daily rates: show
Nach Vereinbarung - bitte anrufen
Languages: German (Native or Bilingual) | English (Full Professional) | Spanish (Elementary)

Attachments

Zertifikate_Wendt_2020.pdf

Skills

  • Viele Jahre Erfahrung in verschiedenen Industrien wie Bank- und Versicherungswesen, Energiehandel und –versorger, IT & Telekommunikation, fundiertes Wissen der branchenüblichen Geschäftsprozesse
  • Zertifizierter Projektmanager mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Leitung internationaler Projekte, überwiegend mit großen IT Anteilen.
  • Verantwortung für Projekte bis zu einem Budgetumfang von drei Millionen Euro mit bis zu 30 Projektmitarbeitern
  • Zertifizierter Business Analyst mit weitreichenden Kenntnissen von Geschäftsprozessen aus verschiedenen Branchen
  • Business und IT Architektur nach TOGAF und ArchiMate
  • Exzellente Fähigkeiten im Stakeholder Management; Konfliktmediation
  • Moderation, Präsentation und Kommunikation auf Vorstandsniveau.
  • Effektive Planung und Organisation im Projekt
  • Organisationsberater, Change Manager, Assessor
  • Vordenker und Visionär in der Business Analyse und verwandten Vorgehensweisen; gefragter Redner, Autor, Trainer und Coach in vielen internationalen Unternehmen für die Verbesserung der Prozesse in den Bereichen Business Analyse und Projektmanagement
  • Experte für Requirements Engineering und Management sowie Modellierungstechniken (UML, BPMN/DMN), Prototyping und der Moderation größerer Requirements Workshops
  • Ausgewiesenes KnowHow verschiedenen Softwareentwicklungsprozesse und –vorgehensweisen von klassischem Wasserfall über iterative/inkrementelle Prozesse bis hin zu Scrum. Experte für die Einführung und Skalierung von Scrum in großen Unternehmen und Konzernen
  • Fundiertes Wissen im Bereich Business Intelligence und Big Data. Data Warehouse Aufbau und –konzepte.
  • Weitreichende Programmiersprachenkenntnisse in SQL, C/C++ and C# and JavaScript und vielen mehr
  • Gute Kenntnisse von Rechenzentrumsarchitekturen, Virtualisierungstechnologien und Digital Workplace/VDI (Virtual Desktop Infrastructure) Konzepten, technisch und vertrieblich, Informations- und Datensicherheitskonzepte  

Project history

02/2020 - 12/2020
Projektmanager bei ITERGO
ERGO (>10.000 employees)
Insurance

Beschreibung

Mitwirkung in der Programmleitung eines sehr großen Projektes zur Entwicklung einer Run-Off Plattform für Lebensversicherungen mit dem Generalunternehmer IBM auf der Basis des Produktes LifeFactory der Firma msg.

 

PMO-Management und Planung für den Projekt-Stream Integration zur Kopplung der Cloud-basierten Systemen mit den On-Premise Systemen der ERGO.

 

Hauptverantwortung für das Risikomanagement und den Compliance und SDLC-Prozess ESSENCE.

 

Branche

Versicherung

 

Rolle

Programm-Management im PMO, Projektleiter

 

Aufgaben

Projektplanung, Risikomanagement, Kostenmanagement, Stakeholdermanagement, Konfliktmanagement, Krisenmanagement. Konzept- und Aufgabenplanung und -tracking mit ca. 50 Beratern, Analysten und Entwicklern und insgesamt ca. 250 Stakeholdern.

Weiterentwicklung der PMO-Prozesse zur Zusammenarbeit, Lessons Learned und kontinuierlicher Verbesserungsprozess mit dem Generalunternehmer.

 

Technologien / Methoden

Clarity, Jira, Confluence, MS-Project  


04/2019 - 01/2020
Projektmanagement des Projektes DC-EXIT UMP
Uniper (>10.000 employees)
Energy, water and environment

Beschreibung

Die Uniper SE ist eine Abspaltung von der E.ON SE für die Energieerzeugungssparten Wasser, Kohle und Gas. Im Zuge dessen werden alle IT-Systeme aufgespalten, die Uniper-Systeme ziehen aus dem E.ON Datacenter (DC) aus. Das sogenannte DC-Exit Programm umfasst einige große Projekte, von denen ich das größte Projekt, UMP – Unified Modelling Plattform, als gesamtverantwortlicher Projektmanager leite. Die Plattform umfasst mehr als 30 Trading- und Reporting Systeme, die von einer sog. On-Premise Landschaft in eine Cloud-Landschaft migriert werden.

 

Die Migration in die Cloud erfordert einen Wechsel des Authentifizierungsverfahrens von Kerberos nach OAuth 2.0, ein Zwei-Faktor-Verfahren, welches Security-Änderungen in allen migrierten Systemen und verbundenen Systemen notwendig macht. Neben den Softwareänderungen ändern sich teilweise auch die Genehmigungsprozesse für Zugangsberechtigungen.

 

Branche

Energiehandel

 

Rolle

Projektleiter (Coach und Architekt als Nebenrolle)

 

Aufgaben

Projektplanung, Risikomanagement, Kostenmanagement, Stakeholdermanagement, Konfliktmanagement, Krisenmanagement. Konzept- und Aufgabenplanung und -tracking mit in der Spitze 30 Beratern und Entwicklern auf Lieferantenseite und insgesamt ca. 75 Stakeholdern.

Zielführendes Management der beiden indischen Vendoren Infosys und Wipro für Entwicklung und Test. Management und Tracking der Offshore Teams. Cut-Over-Planung, Durchführung der Acceptance (Abnahme).

 

Technologien / Methoden

PMBOK, BABOK, MS-Office, MS-Teams, MS-Project, Asana, MS-Visio, SAP, ENDUR, Morningstar, SolArc


07/2017 - 05/2019
Projektmanagement eines SAP Integrationsprojektes bei ALBA
regio iT GmbH Aachen (250-500 employees)
Internet and Information Technology

 Beschreibung

Integration und umfangreiches Customizing der regio iT Waste und Recycling Waagelösung in ein neues SAP System. Migration der Daten und Geschäftsprozesse aus den Legacy Systemen ALBIS und RONA in SAP.

 Branche

Entsorgung

 Rolle

Organisatorischer Projektleiter im Duo mit technischem Projektleiter auf der Lieferantenseite. Weiteres Projektleiter-Duo auf der Kundenseite. Verantwortung für 40 MA.

 Aufgaben

Projektplanung, Risikomanagement, Kostenmanagement, Stakeholdermanagement, Konfliktmanagement, Krisenmanagement. Strategieberatung. Konzept- und Aufgabenplanung und -tracking mit in der Spitze 35 SAP Beratern und Entwicklern auf Lieferantenseite und weiteren ca. 40 Stakeholdern (Prozess- und Solutionmanager, Fachbereichspersonal) auf Kundenseite. Berichte an den Lenkungskreis (ALBA und regio iT Geschäftsführung).

Coach für agile Vorgehensweisen für die Product Owner auf Kundenseite.

 Technologien / Methoden

PMBOK, Office, Jira, SAP, ABAP 

 

 


11/2016 - 03/2019
Berater, Prozess- and Projektmanagement, Business Analyse, Business Process Management, Prozessautomatisierung und IT Architecture
T-Systems (>10.000 employees)
Telecommunications

 Beschreibung

Geschäftsprozessanalyse und -verbesserung des Zusammenarbeitsmodells zwischen Requirements Engineering, Service Design und Engineering/Deployment. Steigerung des Durchsatzes hinsichtlich der Anzahle von Änderungen und Projekten durch Neudefinition der Prozesse, Quality Gates und Geschäftskennzahlen (KPIs). Erstellung von Skill Matrizen und Ableitung geeigneter Entwicklungsmassnahmen. Stakeholder- und Erwartungsmanagement. Präsentationen und Entscheidungsvorlagen für die IT-Direktoren.   

Business und IT Architektur nach TOGAF, Business Use Cases und Modelle der darunter liegenden Geschäftsprozesse

 Branche

Telekommunikation und IT

 Rolle

Business Analyst, Projektmanager

 Aufgaben

Erstellung eines Zusammenarbeitsmodells mit BPMN 2, Prozesshandbuch und RACI Matrizen für die Verantwortlichkeiten, Diskussionen und Interviews mit Beteiligten aus unterschiedlichen Bereichen. Gemeinsame Zieldefinition Set mit Hilfe neuer KPIs. Erreichen eines gemeinsamen Verständnisses für diene effektive Prozessverbesserung und partieller Prozessautomatisierung. Erfolgreiche Implementierung eines Design Qualification Boards (DQB) mit neuen Prozesse für die Zusammenarbeit. 

Planung und Erstellung einer IT Architektur, Struktur der IT Landschaft nach dem TOGAF framework, Modellierung der Business Use Cases und Geschäftsprozesse, End to End Prozesse Dokumentation und Modellierung mit BPMN, DMN und ArchiMate.

Entwicklung von Design Principles und einer Kennzahl zur Designkonformität. Assessment der Konformität von geplanten Lösungen zu den Design Principles und einem Zieldesign durch eine Excelanwendung. Anpassung der Prozesse mit den Verantwortlichen für Quality Management und Requirements Engineering.  Der Prozess und die Anwendung wurde in der gesamtem Architekturabteilung der Telekom ausgerollt und fester Bestandteil der Ablauforganisation.


10/2009 - 12/2016
Projektmanager End User Computing
EON

Beschreibung

Einführung eines firmenweiten End User Computing Compliance Systems zur Kontrolle und Überwachung finanzrelevanter  taktischer Datenbanken auf Basis von Excel und Access.

Internationales Vendor Assessment, Aufbau der Prozesse zum Spreadsheet Risk Management nach SarbanesOxley Act. 404 zur Auditierung durch Price Waterhouse Coopers.

Diverse FastTrack Projekte zur Optimierung des Energiehandelsgeschäftes, u.a. Risikokapitalberechnung und Profit & Loss Reports an E.ON Corporate.

Aufbau einer Gruppe End User Computing u.a. zum Support, der Optimierung und der  Migration von Excel,  Access und SQL-Business Anwendungen  in ein Data Warehouse. Konzeption und Projektplanung und –durchführung. 16 interne und externe Mitarbeiter, drei Offshore in Indien (Infosys, Hyderabad)

Umstellung auf Managed Service ab 01/2014. Beauftragung und Abrechnung der Mitarbeiter von Infosys nach Change Requests und Incidents.

Product Owner für die 1. Phase eine Programms zur Ablösung von Netweaver Applikationen inklusive der Einführung agiler Vorgehensweisen (Scrum) als Festpreisprojekte mit Infosys; Coaching von weiteren Product Ownern aus dem Business. 

Branche

Energiehandel

Rolle

Business Analyst, Projektmanager

Aufgaben

Business Analyse zur Umsetzung von Business Anforderungen mit IT, Prozessberatung und –Optimierung, Teamleitung von Business Analysten und Entwicklern, Coaching, Aufbau End User Computing Support und Enterprise Spreadsheet Management

Technologien / Methoden

PMI, Endur, RMS, SQL Server, VBA, Excel, Access, Office

 


09/2012 - 12/2013
Product Owner / PM Workflow Solutions
EON (>10.000 employees)
Energy, water and environment

Beschreibung

Einführung einer firmenweiten Business Process Management Plattform zur Realisierung von IT-unterstützten Arbeitsabläufen (Prozessautomatisierung von Workflows)

Vor dem Project Durchführung eines internationalen Vendor Assessments mit RFI/RFP/RFQ Prozess. Erfassung der und Modellierung der Business Requirements, Erstellung eines RFI-Dokuments zur RFI Anfrage bei den vorselektierten BPM-Vendoren. Entwicklung einer RFI und Proof-Of-Concept Bewertungsmethode für Business und IT Stakeholder zusammen mit mehreren Business Analysten und Vertretern aus Technik und Business.

Im Projekt als Chief Product Owner hauptverantwortliche Leitung eines agilen Gesamtteams bestehend aus nach SCRUM arbeitenden Entwicklungsteams in Österreich und in der Schweiz und einem Testteam in Indien (~50 MA).

Erstellung des initialen EPIC Backlogs als Grobkonzept mit Businessanforderungen und Architekturentwürfen. Kontinuierlicher Abgleich mit dem Business Stakeholdern. Erstellung von mehreren Cluster Backlogs incl. BPMN Arbeitsabläufen und detailliertem UI Prototyping und -Design sowie eines neues Berechtigungskonzeptes.

Branche

Energiehandel

Rolle

Business Analyst, Projektmanager (Gesamtverantwortung)


04/2008 - 03/2009
Consultant für Software und Prozess-Assessment, Systemhandbuch und Architekturdokumentation
IKB Deutsche Industriebank (1000-5000 employees)
Banks and financial services

Beschreibung               

Assessment der gesamten IKB IT-Systemlandschaft im Rahmen einer Due Diligence, System- und Betriebshandhandbuch KreDa (Kredite & Darlehen).

Branche

Bank

Rolle

Projektmanager

Aufgaben

Management der Dokumentationen aller Systeme, Prozesse, Datenmodelle und Schnittstellen zwischen den verschiedenen Systemen, z. Bsp. dem hauseigenen Oracle-basierten Custom-System und SAP FI. Management aller zuliefernden Architekten  Softwareentwicklungsabteilungen.

Technologien / Methoden

ADOit, Excel, Mind Manager, div. Oracle Tools

 


10/2005 - 04/2008
Business Development / Produkt Portfolio Management
Cycos AG / Siemens (250-500 employees)
Telecommunications

Beschreibung

Einführung einer Business Development Methode. Partnergewinnung und Vertragsgestaltung. Produkt-management für CTI/CallCenter Lösung für Microsoft CRM. Wettbewerbsvergleiche mit Cisco, Microsoft, Alcatel, Avaya und Nortel. Diverse interne CRM Change Projekte.

Branche

IT, Telekommunikation

Rolle

Business Development Manager, Produktmanager

Aufgaben

Als Business Development Manager Betreuung und Coaching des indirekten Kanalvertriebs. Partnerneugewinnung, Partnermanagement und Vertragsgestaltung. Internationalisierung des Cycos Angebotes in Italien, Spanien und Portugal.

 

Als Produktmanager Konzeption, Geschäftsplan und Projektleitung für mrsfor Microsoft CRM, einem CTI- und Callcenter-Add-In für Microsoft Dynamics CRM. Lieferantenmanagement incl. Vertragsgestaltung. Verantwortung für projektspezifische Freigaben für Angebote durch den Vertrieb.

Co-Projektleiter für die Einführung eines neuen, internen CRM Systems auf Basis von Lotus Notes und Navision.

 

Technologien / Methoden

 

Anforderungsmanagement mit DOORs. Business Development Management, Projekt Management, Produkt Management, Vertragsmanagement, Partner Management, Mentor & Vertriebscoach. Interne Change Management und Prozessoptimierungen.

Time and spatial flexibility

Reisebereitschaft ist gegeben, national und international

Other

Certified CyberSecurity Analyst IIBA-CCA 
PMI Agile Certified Practitioner (PMI-ACP)®
HPI Potsdam - Decision Modelling Notation (DMN)
Scrum Master Certified (SMCTM)
Scrum Product Owner Certified (SPOCTM)
Professional in Business Analysis (PMI-PBA©)
Agile Expert Certified (AEC)
Business Process Modelling (BPMN) and Analysis
Certified Business Analysis Professional, CBAP®
Project Management Professional (PMP)®
ITIL® V3 Foundation Certificate

HPI Potsdam - Decision Modelling Notation (DMN)
HPI Potsdam - Business Process Modeling (BPMN)
Integrata AG - Project Management Professional, PMP®
FCS Consulting  - ITIL v3 Foundation Course
PPEDV Köln – ASP.NET 3.5
Cyrus AG – Exchange 2007
Management Circle –Geschäftspläne
Management Circle - Business Development Manager
Amdocs - Microsoft Project
Amdocs - Advanced Unix Programming
Amdocs - PowerBuilder
Amdocs - SQL Performance Tuning
Management Circle - Vertragsgestaltung auf Englisch
Management Circle - Arbeitstechniken Projektleiter
Management Circle – Projektverträge
Studium der Elektrotechnik, Fachrichtung Nachrichten­technik an der Fachhochschule Aachen mit Abschluss Diplom-Ingenieur

Contact form

Contact details