Achim Utzmann available

Achim Utzmann

Testmanager / Requirementmanager in Softwareentwicklung

available
Profileimage by Achim Utzmann Testmanager / Requirementmanager in Softwareentwicklung from Prittriching
  • 86931 Prittriching Freelancer in
  • Graduation: Dr. rer. nat.
  • Hourly-/Daily rates: not provided
    Meinen Stunden- bzw. Tagessatz teile ich Ihnen sehr gerne auf Anfrage mit.
  • Languages: German (Native or Bilingual) | English (Full Professional) | Romanian (Limited professional)
  • Last update: 04.04.2019
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Achim Utzmann Testmanager / Requirementmanager in Softwareentwicklung from Prittriching
ATTACHMENTS
Dr. Achim Utzmann - Curriculum Vitae
The download of this file requires a paid membership.
SKILLS
Sehr erfahrener Testmanager, Testanalyst und Requirement-Manager mit exzellentem Wissen und herausragenden praktischen Erfahrungen in Softwaretests, Softwarekonzeption und Design komplexer Systeme für international tätige Organisationen der Branchen Automotive, Telekommunikation, Media, Versicherung und Food.

Ich bringe durch mein fundiertes Know-how und meine in der Praxis bewährten Fähigkeiten Ihr Projekt auf Erfolgskurs. Meine Fachkenntnisse stellte ich durch erfolgreiche Zertifizierungen unter Beweis (ISEB/ISTQB  zertifizierter Experte in Softwaretest und Project Management Professional).

Meine proaktive Arbeitsweise kennzeichnet sich durch:
  • Erfolgreiches Arbeiten im Team, auch als Teamleiter.
  • Sehr schnelle Lernfähigkeit.
  • Analytisches Denken und Vorgehensweise.
  • Hohe Belastbarkeit, auch unter Zeitdruck.
  • Sehr hohe Flexibilität.
  • Offene Kommunikation.
  • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen.
REFERENCES
August/September 2018

Projektauftrag: Einführung eines Testprozesses für ein Innovationsmanagementsystem
  • Definition, Modellierung und Dokumentation des Testmanagementprozesses (Abnahmetest und Testautomatisierung) in einem agilen Softwareentwicklungsprozess.
  • Erstellung eines Piloten im Testmanagement-Tool Xray für Jira.
  • Spezifikation von Regressions-Testfällen in der Sprache Gherkin für Cucumber zur Testautomatisierung mit Selenium.
  • Erstellung einer Arbeitsanweisung für die Nutzung von Xray für die Tester des Fachbereichs.
Kunde: Projekt der PROCON IT bei der BMW AG in München.


Januar 2016 bis Juli 2018

Projektauftrag: Design- und Wartungsverantwortlicher für Applikationen des After Sales.
  • Einführung von DevOps und agilem Projektmanagement für die bestehende Systemlandschaft.
  • Change- und Test-Management der Software-Systeme.
Kunde: Projekt der PROCON IT bei der BMW AG in München.

Aufgaben: Als Applikationsverantwortlicher verschiedener Systeme im After Sales stimme ich Änderungsanforderungen mit dem Fachbereich ab, erstelle User Stories und das Softwaredesign, übergebe die Anforderungen an die Softwareentwickler von Accenture Indien, spezifiziere die Testfälle für die Abnahme und führe den User Acceptance Test mit Vertretern des Fachbereichs durch. Die Prozessschritte dokumentiere ich gemäß der zentralen IT-Projektmanagement Vorgaben.
Im Zuge der schrittweisen Einführung agiler Softwareentwicklungs-prozesse und des DevOps-Ansatzes für das Software Lifecycle Management unterstütze ich die Transformation in das neue Modell. Dies schließt die Einführung der Tools Jira und Confluence von Atlassian und dem Add-On TestFLO für das Testmanagement in Jira ein.


Juli 2012 bis Dezember 2015

Projektauftrag: Einführung und Durchführung des Testmanagements für ein agiles Softwareentwicklungsprojekt in Anlehnung an Scrum. Ablöse bestehender Systeme im Teilevertrieb durch eine Webapplikation mit ExtJS.
  • Definition, Abstimmung, Dokumentation und Einführung eines Testmanagementprozesses.
  • Evaluation verschiedener Testmanagement-Tools als Add-On für Jira.
  • Einführung und Konfiguration des Testprozesses im Testmanagement-Tool TestFLO für Jira.
  • Organisation und Durchführung der Testworkshops mit den Testern des Fachbereiches für den User Acceptance Test für jeden Sprint und jedes Release.
  • Unterstützung bei der Einführung des Testautomatisierung-Tools Tosca.
  • Erstellung von Testreports an das Projektmanagement.

November 2010 bis Juni 2012

Projektauftrag: Geschäftsprozessmodellierung und Konzeption für folgende Projekte:
  • Software-Lösung für die Etikettierung von chemischen Produkten für die Endkunden und den Car Service (Grobkonzept).
  • Modernisierung einer Sprachdatenbank und Vereinheitlichung der Terminologie im Teilevertrieb (Grobkonzept).
  • Verbesserung der zentralen Benutzerverwaltung mehrerer Applikationen im After-Sales-Bereich (Fachkonzept).
  • Umsetzung verschiedener Anforderungen an Applikationen des Teilevertriebs (Fachkonzept).
  • Rechtliche Anforderungen an ein Sales-System des Teilevertriebs (Grobkonzept).
  • Planung und Koordination des fachlichen Abnahmetests für die Änderungen der Systeme im Teilevertrieb.
Kunde: Projekt der msg systems bei der BMW AG in München. Vertrag über die adegna GmbH.

Aufgaben: Als Business Consultant analysiere ich die bestehenden Prozesse, entwickle in Workshops neue alternative Lösungs-vorschläge, beurteile die Vorteile und Risiken und bereite eine Entscheidungsvorlage vor. Das neue IT-System für die chemische Etikettierung muss sich in die bestehende SAP Systemlandschaft einbinden lassen, zahlreiche internationale Märkte und Sprachen unterstützen, gesetzliche Vorgaben für Gefahrgüter erfüllen und flexibel auf sich ändernde Vorgaben reagieren können. Bei den Projekten Sprachdatenbank und Benutzerverwaltung liegen die Schwerpunkte in einer Überführung bestehender Legacy-Systeme auf Webtechnologien, in einer Vereinfachung der Workflows und in einer Erhöhung der Transparenz der Prozesse.


August 2010 bis Oktober 2010

Projektauftrag: Testmanagement, Testkoordination, Testanalyse und Testspezifikation eines Integrationstests und eines UAT für eine Erweiterung des bestehenden Systems für das Änderungsmanagement der Fahrzeugkonfigurationen im Automobilbau.

Kunde: Projekt der msg systems bei der BMW AG in München.
Aufgaben: Als Testmanager unterstütze ich die Projektleitung bei der Planung, Analyse, Spezifikation und Ausführung eines Integrations- und fachlichen Abnahmetests. Auf Basis der Fachkonzepte erarbeite ich in Zusammenarbeit mit der IT- und Fachseite ein Testkonzept, analysiere die Anforderungen, spezifiziere die Testfälle und Testskripte und führe eine Aufwandsschätzung durch. Weiterhin plane ich die Testausführung durch die Fachtester, koordiniere die Testworkshops und bin für das Reporting und das Fehlermanagement verantwortlich. In diesem Projekt wird das Testmanagement-Tool HP Quality Center 10 zur Unterstützung der Testprozesse erfolgreich eingesetzt.


Februar 2010 bis Juli 2010

Projektauftrag: Testkoordination und Testmanagement eines User Acceptance Tests für die Einführung eines Onlinezugangs zu einer bestehenden SAP HCM Lösung.

Highlights:
  • Internationales Projekt in enger Zusammenarbeit mit Kraft Foods US Chicago und IBM USA.
  • Koordination von Testaktivitäten in folgenden sechs europäischen Ländern: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich und Schweiz. Einsatz von über 100 Testern in allen Ländern.
  • Enge Zeitplanung bei umfangreichem Testscope.
  • Sehr komplexes Umfeld, da zahlreiche landesspezifische Anforderungen umgesetzt werden müssen.
  • Intensiver Einsatz von Online-Meetings auch für die Kick-Off Veranstaltung und das Training der Tester.
Kunde: Kraft Foods Europe Services GmbH, Glattpark (Zürich, Schweiz).

Aufgaben: Als Projektleiter für Testing entwickelte ich basierend auf der durch die Organisation vorgegebenen Teststrategie einen Testplan, verfeinerte den Projektplan und erarbeitete einen Zeitplan für die Testausführung. Ich implementierte die Vorgaben sehr erfolgreich in Zusammenarbeit mit den regionalen Testkoordinatoren in den Ländern, koordinerte die gemeinsamen Testaufgaben, und stimmte die Aktivitäten mit dem zentralen Team in Chicago ab. Ich organisierte, vorbereitete und führte die Kick-Off Veranstaltung durch, trainierte die Tester in der Nutzung des Testmanagement Tools HP Mercury Quality Center, und unterstützte die Testdatenvorbereitung. In der Testausführungsphase führte ich ein Monitoring der Testaktivitäten durch, berichtete täglich über den Testfortschritt und den Defektstatus, diskutierte und implementierte Problemlösungen in täglichen Telefonkonferenzen und führte Korrekturmaßnahmen ein, um den straffen Zeitplan einhalten zu können, ohne ein zu hohes Risiko für die Einführung der Softwarelösung zu erzeugen.
TIME AND SPATIAL FLEXIBILITY
Ich stehe ab dem 1. November 2018 für ein neues Projekt zur Verfügung.

Bevorzugt im Raum München, aber auch an anderen Standorten in Deutschland, Schweiz und Österreich.
GET IN TOUCH

I accept the Conditions

I accept the terms of the privacy policy

Note: sending your contact request is free of charge