Profileimage by Anonymous profile, Unternehmensberater, Projektleiter, Interim Manager, Coach & Trainer
available
Contact

Last update: 20.08.2021

Unternehmensberater, Projektleiter, Interim Manager, Coach & Trainer

Company: Fremmer & Colleagues GmbH
Graduation: Diplom Wirtschaftsinformatiker
Hourly-/Daily rates: show
VB nach Einsatzort und Skillanforderungen; all in DE
Languages: German (Native or Bilingual) | English (Limited professional)

Skills

Zusammenfassung und Übersicht:
  • Diplom Wirtschaftsinformatiker, 
  • Auditor nach ISO 20000 und ISO 9001 
  • CRISC,
  • Black Belt
  • Expert nach V3 und Service Manager ITIL nach V2 
  • Approved Trainer für ITIL
  • Projektleiter DIN 69900, 69901 Logical Framework Approach (LFA-Management by Objectives)
  • Planung, Konzeption,  Einführung und Optimierung aller ITIL Service Management Prozessen(seit 1999) unter Berücksichtigung aktueller Handlungsbedarfe, insbesondere:
Event-, Incident-, Problem- ,Change, Release, Service Portfolio Management, Service Katalog Management, Asset & Configuration Management (CMS, Servicebäume, CMS (CMDB)), Service Level Management und Aufbau/Optimierung verschiedener Help/Service Desk Strukturen und Organisationen, Leitstand, Governance & Compliance Competence Center (Leitstand) und Monitoring 
  • Umfangreiche, tiefe Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Planung, Durchführung, Begleitung, Abstimmung und Dokumentation von internen und externen (WPs) IT-Prüfungen nach PS 330, ISAE 3402, (PS 951), § 44 KWG (MaRisk, BAIT), IS0 27001, ISO 27002, IT-Grundschutz, ISO 20000, ISO 15504 (CMMI -  Spice)
  • Umfangreiche, tiefe Kenntnisse und praktische Erfahrungen im IT- Servicemanagement- und Infrastrukturumfeld , insbesondere Identifikation und Beurteilung (Risk-Analyse) der kritischen CIs( entlang des definierten Servicebaumes) und gemeinsames Umsetzen der entsprechenden Gegenmaßnahmen bzw. Maßnahmen mit den CI-Verantwortlichen auch in Bezug auf Leitstand, Event (Monitoring), Incident, Problem, Change/Release-, IAM, Availability- Continuity, Lifecycle Management in diversen Tools wie HPSM, Remedy ITSM Suite, Service Now, Frontrange, Jira etc.
  • Richtlinien, Arbeitsanweisungen und Kontroll-Matrix
  • Prozessdokumentation, Reporting und Kennzahlen
  • Aufbau eines Kennazhlensystems (BSC) mit Definition der Messpunkte (Input/Output) bezogen auf die zugrundeliegenden Prozesse und in Abhängigkeit der strategischen Vorgaben (priorisiert Jahres-Geschäftsziele)
  • §§ 240 ff HBG - Inventar, Inventur, Bestellung, Lager und Life-Cycle Management in Verbindung mit SAP und diversen ITSM Tools
  • BDSG, DSGVO (Datenschutz/Datensicherheit und IT-Infrastruktur)
  • Trainer/Coach
  • Interim Manager - Client und SAC Management in den Phasen Transition und Transformation
  • Toolevaluationen
  • Continuous Improvement, Lean Management im IT Service Management und operativen Prozesse
  • BCM (Business Continuity Management) und ITSCM (IT Service Continuity Management)
  • Provider Management 
  • Lieferantenaudit PS 330, ISAE 3402(PS 951) oder auch SSAE 16 (SAS 70) Banken, Chemie und Telekommunikation(SOX
Summary der Kernkompetenzen:

Die in den unterschiedlichsten Arten von Projekten über Jahre gesammelten Erfahrungen, sei es auf strategisch, taktischer und operativer Ebene befähigen mich unterschiedliche Vorhaben ergebnisorientiert zu begleiten und umzusetzen. 
Neben einem Wirtschaftsinformatik- und Iurastudium kann ich auf ein durch stetige Weiter- und Fortbildung erworbenes Wissen über Methoden, Best Practices, Normen und Standards, wie beispielsweise ITIL(Expert und Trainer), Cobit , TOGAF, COSO, SOX, SAS70, ISAE 3402, FMEA, IDW PS 330, 951, § 44 KWG, IKS, Six Sigma(Black Belt), Lean Management, Kaizen, Kanban, Poka Yoke, PDCA, KVP, ISO/IEC 9001(Auditor), 20000(Auditor), 27001, MaRisk(CISA,CRISC), BSC und diverser Projektmanagementmethoden(LFA (EU), Hermes und BPMN), SCRUM Master jederzeit bedarfsbezogen zurückgreifen, anwenden und auch an Dritte weitergeben. 
Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz runden mein persönliches Profil ab.

Technische Ausbildung:
  • Informationselektroniker

 

Project history

04/2015 - 12/2015
auf Anfrage, Wolfsburg

(Automobilindustrie)

Interim Manager Client Management
Übernahme des Betriebes nach Transition und während Transformation


Betriebsprozesse:
- Paketierung
- Release & Deployment
- Patch Management, Secure
- Treiber & Hardwareintegration
- Migration Altiris - SCCM
- Servicemanagement Prozesse
- Monitoring
- KVP

1/2013 - 3/2015: 
auf Anfrage, München, Hannover
(Banken)

Infrastrukturprojekt, Managing Consultant, Projektleiter und Master Coach
Incident-, Problem-, Change- Configuration Management und Kundenaudit
- IDW PS 330, PS 951, MaRisk, IKS, SIZ, ISO 27001, ISAE 3402
• Migration verschiedener Bestandssysteme bei gleichzeitiger Qualitätsoptimierung – FNT Command, Automation
• Integration von SAP, FNT, SAP
• Inventur, Inventar, Permanente Inventur auf Basis der Bestandssysteme
• Interim Manager – Configuration Management
• operative Prozessoptimierung im RZ
• Toolevaluation, PoC
• Standardisierung und Automatisierung von Abläufen(Workflow)
• SIPOC - Controls

1/2009 - 10/2012: 
auf Anfrage, Leverkusen
(Chemieindustrie)

Managing Consultant, Master Coach & Trainer
CIp Einführung eines kontinuierlichen
Verbesserungsprozesses (CIp) auf Basis von Six Sigma - Lean Management
Kaizen und Deming Cycle

12/2009 - 2/2010:(
auf Anfrage, Koblenz
(Telekommunikation)

Managing Consultant, Master Coach & Trainer
Optimierung und Operationalisierung von Incident
Management und Problem Management im Nearshore Bereich

10/2009 - 10/2010: 
auf Anfrage, Koblenz
(Telekommunikation)

Managing Consultant
Configuration Management, Sourcing im Nearshore
Bereich, Supplier/Provider Management, Pricing
Optimierung und Operationalisierung von Incident
Management, Problem Management, Change Management und
Configuration Management


10/2008 - 11/2008: 
auf Anfrage, Neu-Isenburg
(Banken)

Managing Consultant
Evaluierung und Implementierung einer zentralen
ITSM-Software

10/2008 - 12/2009: 
auf Anfrage, Aargau
(Versorgungswirtschaft)

Projektleiter, Master Coach und Trainer

Einführung von Problemmanagement zur nachhaltigen
Reduzierung der OPEX durch Komplexitätsreduzierung und
Qualitätserhöhung

7/2008 - 8/2008: 
auf Anfrage, Köln
(Handel)

Managing Consultant
Sourcing – Make or Buy Entscheidung unter
Berücksichtigung unterschiedlicher Verrechnungsmodelle
und Sourcingstrategien
• Transparenz : Vergleichbarkeit der Angebote für Microsoft Dynamics(Navision)
• Technische und wirtschaftliche Machbarkeit

3/2008 - 5/2008: 
auf Anfrage, Köln
(Öffentliche Verwaltung)

Managing Consultant, Master Coach & Trainer
Prozessanalyse Anforderungsmanagement, Change
Management, Problem Management

12/2007 - 2/2008: 
auf Anfrage, Neu-Isenburg
(Banken)

Managing Consultant, Trainer
Prozessanalyse Incident Management, Problem Management
Optimierung Incident Management/Service Desk

11/2007 - 12/2007: 
auf Anfrage, Köln
(Versicherungen)

Managing Consultant
Review eines Configuration Management Konzepts 
Review des bestehenden Configuration Management
Konzepts
Erstellung eines Entwicklungskonzepts und
Maßnahmenkataloges zur Optimierung des bestehenden
Prozesses

2/2006 - 12/2007: 
auf Anfrage, München
(Automobilindustrie)

Projektleiter & Senior Consultant
Optimierung der ITIL-Prozesse auf Basis der eingesetzten Tools aller Provider
Durchführung von ITIL-Schulungen(Foundation - Service Manager) und Workshops
Planung und Durchführung von kundenspezifischen
Workshops

2/2005 - 5/2006: 
auf Anfrage, Frankfurt
(Telekommunikation)

Senior Consultant, Master Coach & Trainer
Unterstützung bei der Einführung von IT-Prozessen
Beratung und Coaching bei der Einführung von
Anforderungsmanagement und Configuration Management
Erstellung von Service Portfolios
Verifizierung und Validierung von
Outsourcingverträgen

9/2004 - 7/2007: 
auf Anfrage, Ludwigshafen
(Chemieindustrie)

Senior Consultant, Master Coach & Trainer
Konzeptentwicklung zur Steuerung von
Unternehmensabläufen nach ITIL
Entwicklung eines Konzepts zur Steuerung der
Unternehmensabläufe durch IT Service Management
Prozesse mittels der ITIL Methode
Durchführung von kundenspezifischen Workshops
Durchführung der Prozess-Simulationen Control-IT
sowie Apollo13

5/2004 - 10/2006: 
auf Anfrage, Leverkusen
(Chemieindustrie)

Senior Consultant, Master Coach & Trainer
Konzeptentwicklung zur Steuerung von
Unternehmensabläufen nach ITIL, SOX Controls, COBIT, COSO

1/2004 - 7/2004: 
auf Anfrage, München
(Automobilindustrie)

Senior Consultant

Prozessanalyse Change Management
• Multi Call Center und Service Desk Strukturen
• Optimierung der Kosten und der Qualität
• Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
• Konzeption und Durchführung eines Assessments zur
  Optimierung des weltweiten Incident- und Change,
  Release Management Prozesses
• Optimierung und Integration der unterschiedlichen
  Provider und Tools
• Konsolidierung der unterschiedlichen Prozesse im
  CHG-Management – auf einen „common sense“
• SLA, OLA, und Leistungsportfolio
• Optimieren der Verträge
• Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
• Erstellung eines Maßnahmenkataloges
• Erstellung von Ergebnisberichten

12/2003 - 3/2004: 
auf Anfrage, St. Leon-Rot
(IT Sevices)

Senior Consultant
Durchführung einer Prozessanalyse

4/2002 - 2/2003: 
auf Anfrage, Stuttgart
(Automobilindustrie)

Externer Projektleiter, Senior Consultant & Trainer

Realisierung von Optimierungspotentialen unter
Verwendung von ITIL-Prozessen (Softwareentwicklung,
Change-, Release -, SLM -, Contract, Supplier-,
Financial Management) während eines
unternehmenskritischen Rollouts

9/1999 - 4/2002: 
auf Anfrage, München
(Banken)

Senior Consultant, Projektleiter, Master Coach und Trainer

Einführung von Service-Management Prozessen(ITIL) inklusive
Financial Management bei einer deutschen Großbank in
München
• Reorganisationsprojekt
• Preis für hervorragende Beratungsleistungen

1/1988 - 12/1999: 
auf Anfrage, Karlsruhe
(Energieversorgung)

Projektleiter, IT Koordinator und Controller

IT/IV Koordinator
Analyse und konzeptionelle Entwicklung von
Anwendungsprogrammen und laufende Koordination der
Fachbereichsanforderungen in Bezug auf die
programmtechnischen Entwicklungen. Budget und
Controllingverantwortung für den Fachbereich.
Stichworte: SAP IS-U, SICAD, NIS

Time and spatial flexibility


Räumlich:
  1. DE, CH und AT
  2. Welt

Contact form

Contact details