Office365 Consultant, SharePoint architect, Trainer and Consultant available

Office365 Consultant, SharePoint architect, Trainer and Consultant

available
Profileimage by Anonymous profile, IT-Training / Coaching Marketing Kommunikation
  • 74369 Löchgau Freelancer in
  • Graduation: not provided
  • Hourly-/Daily rates: not provided
  • Languages: English (Limited professional) | Spanish (Elementary)
  • Last update: 02.03.2021
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Anonymous profile, IT-Training / Coaching Marketing Kommunikation
ATTACHMENTS
Skill 2020

You need an account to view this information.

SKILLS
Holger Mammel                                                  
Phone 0049-(0) 7143/881110 | mobil 0049-(0)171/7759662 | email: Holger.Mammel@fst-online.de
 
   
A.        Personal Data
 


Education

Marketingfachwirt / Werbefachwirt /
Train the Trainer Zertifikat
DISG Zertifizierung
Ausbildereignungsprüfung
Microsoft Specialist Master MOS
and more
Nationality

German
IT-Expertise since

1983
MembershipDeutscher Marketing Verband


Languages

Englisch fluently
Spanish basics and more
ActivitiesEurope / and all continents
AvailablityJust ask 
  Priorities: IT-Management / MS-Office / Communication / Marketing / Project Management and DTP-Publishing. Training including issues of Marketing and Communication, Media and Workflow. Migrationen within international content.
 
B.         IT-Know How
 Operation systemsWindows all versions; Mac OS; Linux
OthersSee appendix for Software: Publishing, Marketing, Project Management, IT / Office Management   
C.         Branches 
Media, Construction / DIY Branche, automotive industries, KFZ-Zulieferer, information technology, local and regional government, pharmaceutical industries, education, ernergy ans sustainable energy, insurance, trading companies




 
D.        Projects and Seminars
 
 
from         until Customer / project / function / systems 02/2018 -12/2020 Migration Outlook to Office365 DeuttscheBahn needs to change its central mailing system from outlook LotusNotes to Ofice365. Our task was to developed and include communication activities as well as training entities. The activities had to be differentiated due groups and difficulty levels. Different activities were used to guaranty the customer objectives. Also we included the conference-system Webex of Cisco into the working system.More activities were planned like SharePoint, Teams, etc. 

  05/2013 -12/2013 Migration Outlook to Googlemail The international pharmaceutical company needs to change its central mailing system from outlook 2010 to google mail. Our task was to developed and include communication activities as well as training entities. The activities had to be differentiated due groups and difficulty levels. Different activities were used to guaranty the customer objectives. Also we included the conference-system Webex of Cisco into the working system.More activities were planned like Google Drive-, Hangout etc.
 
Das weltweite Pharmaunternehmen stellt sein zentrales Mailsystem von Outlook2010 auf Google-Mail um. Neben Planungsaufgaben haben wir zuerst die Kommunikationsmaßnahmen und Trainingseinheiten entwickelt und anschließend durchgeführt. Die Maßnahmen wurden nach Zielgruppen und Schwierigkeitsgraden individuell zusammengestellt. Neben Präsenzschulungen wurden viele weitere Maßnahmen eingesetzt um die Zufriedenheit der Anwender zu gewährleisten. Die Integration des Konferenzsystems Webex von Cisco in die Arbeitsumgebung der Anwender war auch ein Bestandteil dieses Projektes. Weitere Aktivitäten für Google Drive,- Hangout etc geplant und folgen. 06/2013 -08/2013 Migration Lotus –Outlook and Blackberry The international car company Daimler asked for the migration of their mail system LotusNotes to Outlook 2010 as well as the mobile communication based on Blackberry to exchange. We had to guaranty the use of Backbeery devices. The user group was exclusively high management - level E2 and E3.
 
The Das weltweit tätige Automobilunternehmen Daimler migriert sein Mailsystem von LotusNotes auf Outlook 2010 sowie die Mobilfunkkommunikation mit Blackberry auf exchange. Die Umstellung in diesem Werk war ein eigenständiges Projekt mit dem Auftrag auch die Migration der Blackberry Geräte sicherzustellen. In diesem Projekt war die Zielgruppe ausschließlich Führungskräfte der Leitungsebene E2 und E3 die bei der Migration unterstützt und umgestellt wurden. 08/2012- 05/2013 Floorwalking Migration Lotus -Outlook The international car company Daimler asked for the migration of their mail system LotusNotes to Outlook 2010
Besides floorwalking we had to organise and realise training programms in all sectors of the company to Outlook2010 and Office 2010.
 
Das weltweit tätige Automobilunternehmen Daimler migriert sein Mailsystem von LotusNotes auf Outlook 2010. Neben Floorwalkings in allen Unternehmensbereichen führe ich Präsenz und Multiplikatoren Schulungen zu Outlook und Office2010 Produkten durch. In einer wöchentlichen Sitzung mit dem Migrationsteam haben wir die Erfahrungen der Anwender in das Entwicklungsteam eingebracht und entsprechende Maßnahmen dazu entwickelt.

  07/2012 -11/2012 E-Learning solutions For the international pharmaceutical company  we developed various E-Learning regarding the issues data privacy and data security. The content part was developed by the legal department of the company and we produced E-learning with the software Captivate. This document is mandatory for every employee, who is working in sensitive areas and sectors of the company and is hosted within their SAP / LSO systems.
 
Für einen internationalen Pharmakonzern habe ich mehrere  E-Learnings zum Thema Datenschutz und Sicherheit erstellt. Der fachliche Teil wurde in der Rechtsabteilung erstellt und ich habe die Kommunikationsinhalte in ein E-Learning mit der Software Captivate umgesetzt. Das Dokument findet Verwendung als Pflichtmaßnahme für Mitarbeiter die einen sicherheitsrelevanten Arbeitsplatz haben und wird in einer SAP / LSO Umgebung gehostet. 06/2012 – 07/2012 Migration Office 2010 Presentation regarding the theme „Migration of Office“ for the IHK. Microsoft of Munich and different partners; my task was to show what are the practical expierences and what is to do. Especially the needed communication activities  for migration processes were described and presented.
 
Zu Vorbereitung der Migration auf Office 2010 hat die IHK München einen Fachvortrag zu Migrationsthemen einberufen. Neben Microsoft aus München und anderen Partnern, habe ich zu den praktischen Erfahrungen der Office2010 Planung und Migration ausgearbeitet und präsentiert. Notwendige Kommunikationmaßnahmen die eine Migration begleiten sollten wurden aus Sicht der Anwender beschrieben und präsentiert. 04/2012-05/2012 Training Migration Office2010 Education of helpdesk / hotline employees of an international operating car company. The issues of the Office package including Outlook and Excel were the main parts of that education.
 
Zur Vorbereitung einer Office2010 Migration habe ich Helpdesk Mitarbeiter aus der Hotline eines großen Automobilunternehmens vorbereitet und geschult.  Besonderheiten der Officepakete Outlook und Excel waren Schwerpunkte des 5 tägigen Trainings. 03/2012-05/2012 Evaluierung Office 2010 / OneNote / Within the migration in the company Hugo Boss I evaluated Office 2010 and their sandbox security conception including OneNote and MS Project.
 
Im Zuge der Migration bei Hugo Boss habe ich die einige Themen zu Office 2010 und dessen Sandbox  Sicherheitskonzept für das Unternehmen evaluiert.  Unter anderem waren OneNote und MS Project Gegenstand der Arbeit. 01/2012 - ongoing Workflow for contract management

Due new laws and regulations all existed contracts had to be changed into new contracts. One contract includes as an average 35 pages and their must be 2 exemplars. We had to change 2000 contracts and we used the digital signatures and certificates.
 
Die Einrichtung muß auf Grund gesetzlicher Bestimmungen alle bestehenden Altverträge in Neue Verträge umwandeln. Dazu werden alle notwendigen Dokumente neu erstellt. Der Umfang eines Vertrags beträgt ca 35 Seiten pro Dokument und muß in 2 Ausfertigungen erstellt werden. Insgesamt sind 2000 Neuverträge zu erstellen. Dabei sind mehrere Unterschriften zu leisten. Inwieweit diese als „digitale Unterschrift“ mit Rechtsverbindlichkeit erstellt werden kann ist noch zu prüfen. Weiteres folgt. 03/2011 – 03/2011 PDF Navigation distribution handout The leading company of its branch needed a central distribution handout. It contents more than 800 different PDF documents. We developed an efficient navigation structure -so that document con be used as CD as well as online.
 
Der Marktführer in seinem Branchensegment hat für alle Vertriebs-Niederlassungen/Mitarbeiter ein zentrales Vertriebs-Handbuch erstellt. Diese Handbuch besteht aus ca 800 einzelnen PDF Dokumenten unterschiedlichster Art. Für dieses Handbuch habe ich zusammen mit der zuständigen Abteilung die Navigationsstruktur aufgebaut. Das Gesamtdokument ist online fähig und wird auf CD weltweit allen Nutzern zur Verfügung stehen. 01/2011– 05/2011
  Changement of Office2010
and introduction of MS Project and MS Visio
A SME company planed the change to Office 2010. Weh ad to evaluate the existing PPS/WWS systems
We also introduced MS project and Visio.
 
 plant den Umstieg auf Office 2010. Im Zuge dieser Umstellung soll Outlook2010 das bestehende und nicht mehr zeitgerechte Mailsystem ablösen. In dieser Phase wird auch das bestehende PPS/WWS System darauf hin überprüft, ob es in naher Zukunft die bestehenden Prozesse abbilden kann.
Neben der Umstellung auf die Version wird auch MS Projekt und Visio eingeführt.
Das Projekt gegleite ich federführend in Zusammenarbeit mit einer Beratungsfirma, die mich beauftragt hat.

  11/2010 - 01/2012 Projektmanagement Rollout Win7/Office2010 For an international pharmaceutical company I was part of the introduction project for Windows 7 and Office 2010. Within 12 months we integrated  ca. 20.000 user. My tasks were planning, testing and proving. For the communication within that project I developed special Sharepoint applications.
Later I was in charge for the Service hotline to include Questions of level 2 and 3 into Office 2010; Infopath, MS Project and Visio. We received the authorisation via certification by the HP Servicemanager.
 
Für ein Pharmaunternehmen arbeite ich bei der Einführung von Windows7 und Office 2010 im Projektmanagementteam mit. Es werden 20.000 User im Laufe dieses Jahres auf das neue System umgestellt. Ich bin dem Projektleiter unterstellt der mich je nach Absprache und Bedarf hinzuzog. Neben Dokumenten und Konversionsprüfungen wirkte ich an der Planung mit. So habe ich für die Datenkommunikation auf dem SharePoint eine Projekt-Site erstellt und alle Dokumente und Prozesse darin verwaltet. Auch individuelle Masken für die Projektmitarbeiter sind hierzu entwickelt worden.
Nach 5 Monaten wechselte ich in die Servicehotline zu diesem Project. Hier bestand die Aufgabe darin alle anfallenden Level2 und 3 Serviceanfragen zu Office2010, InfoPath, Project und Visio zu bearbeiten. Hierzu wurden wir für den HP Servicemanager unternehmensintern zertifiziert um die Tickets sofort bearbeiten zu können. Zum Ende des Projektes haben wir die wichtigen Erkenntnisse in die HP- Knowledgebase eingepflegt. 09/2010-11/2010 Office2010 Rollout including Floorwalking A national wide active Union introduced Office 2010 and we were in charge of the Rollout in 3 „Bundesländer“ provinces including 3 daily Floorwalking, change of the hardware and integration into their global network.
 
durchgeführt. Fünf weitere Kollegen haben zeitgleich in den anderen Bundesländern diese Tätigkeit ausgeführt. Nach einem 2-Tägigen Umsteigerseminar wurde anschließend ein 3-tägiges Floorwalking an den jeweiligen Standorten durchgeführt. Neben der Tätigkeit im Florwalking wurde auch die Hardware ausgetauscht und die Arbeitsplatzrechner in das Gesamtnetzwerk integriert. 07/2010 - 12/2010 Dynamic online templates A gas energy distribution company needed for access controlling to their plant an Online template/formular  which dynamically changes  form and size automatically.
We used Acrobat Live Cycle Designer and JavaScript for the process automatisation so time and errors for data entry and processing was reduced
 
 Automatisierung von Prozessen. Ein Gasversorgungsunternehmen benötigte zur Begehung von Fabrikanlagen ein Online Formular, das sich in Funktion und Größe automatisch anpasst. Bisher wurden alle Informationen auf Papier erfasst und gesammelt. Anschließend wurden diese Informationen mit Word erfasst und zusammen mit anderen Dokumenten ist eine Berichtsdokumentation entstanden. Die Eingabe der Daten und die Verarbeitung waren getrennte Vorgänge.
Mit einem JavaScript basierenden Acrobat PDF-Formular wurde die Aufnahme sehr stark vereinfacht  Nebeneffekt dieser Lösung ist eine enorme Zeiteinsparung, geringere Fehlerquellen und die Ausgabe des Berichtes wird zeitgleich erstellt.

  06/2010 – 08/2010 CRM System Introduction For a local energy distribtion company we had to introduce a CRM system for better customer relationship. The system Adressplus covered all asked issues. We had to implented, improve and adapt this system
 
 eines Energieversorgungsunternehmens wurde zur besseren Kundenbindung überlegt, ein CRM System einzuführen. Mit Adressplus wurde ein System gefunden, bei dem alle gängigen Kunden/Kommunikationsinformationen abgebildet werden können.
Meine Aufgabe war die Implementierung und Anpassung des Systems. Neben der Planung wurden auch neue Prozesse entwickelt und in die Software integriert. Weiteres folgt. 02/2010-06/2010 Qualification  MS-Office 2003 In an Outsourcing project all administrative employees had to be educated in Word and Excel on different levels.
 
Für eine Beratungsgesellschaft habe ich eine Mitarbeiterqualifizierung durchgeführt. Im Zuge eines Outplacements wurden Kaufmännische Mitarbeiter in Word und Excel geschult. Es waren sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittenen Kurse, mit Inhalten speziell für Marketing und Vertrieb. 01/2008 – 05/2010 Rollout Vista / Office 2007 The international company with ca. 14 000 employees (production and distribution). For the change to Vista and Office 2007 we and 3 other trainers we had to educate and coach them.
 
Das Unternehmen beschäftigt ca. 14 TSD Mitarbeiter und ist international vertreten. Sowohl im Bereich Produktion als auch mit eigene Vertriebsniederlassung. Im Zuge der EDV Umstellung auf Vista und Office 2007 wurde der Rollout mit mehreren Schulungsmaßnahmen flankiert. Mit 3 weiteren Trainerkollegen schulen und coachen wir die verschiedensten Schulungseinheiten für die Mitarbeiter.  08/2009 –10/2009
  empiric Study
Education and Qualification in Sustainable Management
Together with Prof. Dr. Mödinger and the Verband der Personalwirtschaft (German association of human ressources) we developed an Online questionnaire for the qualification in Sustainable Management. We also did the evaluation by using SPSS, Acrobat with Excel.
 
erstellen wir einen Online-Fragebogen zur Qualifizierung im Nachhaltigkeitsmanagement. Die Aufgabe umfasst die Erstellung und Auswertung. Zum Einsatz kommen SPSS in der Auswertung und Acrobat mit Excel für die Erstellung. 06/2009 – 07/2009 Qualification SAP production management For the engineers of an Avionik company in Hamburg we introduced project management with MS-Project. We developed also with MS-Project different plans. Every participant had to finish with an examine.
 
 examen 2003 ür diese 6-monatige Qualifizierungsmaßnahme in Hamburg, habe ich einen 10-tägigen Kurs zum Thema Projektmanagement mit MS-Project durchgeführt.  Dieses Modul Projektmanagement war Bestandteil dieser Qualifizierung. Die Teilnehmer waren sowohl Ingenieure als auch Fachkräfte aus dem Bereich Avionik
Neben den methodischen Grundlagen zum Projektmanagements wurden mit MS-Project2003 verschiedene Pläne in einem Team ausgearbeitet. Alle Teilnehmer mußten darüber eine Klausur schreiben. 05/2009 Training Introduction seminar: „project coordinator for sustainable energies“. This seminar was organized by the state agency (Arbeitsamt) for academics looking for jobs. Content of the seminars: MS Office.
 
Einführungsseminar „Projektkoordinator für erneuerbare Energien“  Dieser 6-monatige vom Arbeitsamt geförderte Kurs richtet sich an arbeitsuchende Akademiker, die sich weiterqualifizieren oder selbständig machen möchten. Seminarinhalte waren Spezialkenntnisse für Excel und Word. 02/2009 - 04/2009
  Empiric Study2009
High success in technic und communication
Together with  Prof. Dr. Mödinger and the weekly „Wirtschaftswoche“ we made a survey with the titel „Does technic sells itself alone“. The task included questionnaire, the evaluation by using SPSS and the presentation of the results.
 
Acrobat with Excel.machen wir gegenwärtig eine Studie zu dem Thema „Verkauft sich Technik heute von allein“. Die Aufgabe umfasst den Fragebogen, die Auswertung in Excel und SPSS sowie die Präsentation der Daten. Alle Prozesse werden mediengerecht  umgesetzt. 09/2007 – 03/2008 Training We did more than 100 training entities.
 
In diesem Zeitraum bin ich der großen Nachfrage nach Trainingseinheiten nachgekommen, und habe über 100 Schulungstage durchgeführt.  07/2007 – 08/2007 Introduction  Project management Evaluation and develop of a documentation for introduction of project management. The results were presented to the board of directors.
 
neted to the ing m Zuge der Einführung von Projektmanagementmethoden wurde ich von einer Agentur beauftragt die Feinausarbeitung der Dokumentation zu erstellen und zu verfeinern. Das Projekthandbuch hat vorgelegen und musste in eine Präsentationsform für den Vorstand überführt werden.
Zeitgleich wurden ca. 14 Schulungstage als Trainer durchgeführt 09/2007-11/2007 Questionnaire with Infopath Together with the University of Mannheim (Media) and Prof. Dr. Wilfried Mödinger we developed an online  questionnaire for project management including spezial questions and a serminar examen. The result were collected and evaluated with Excel.
 
urde ein Fragebogen zum Thema Projektmanagement entwickelt. Ziel des Fragenbogens waren Fachfragen zum Projektmanagement und ein Seminartest, den Studenten der Hochschule in absolvieren mußten. Der Fragebogen wurde entwickelt und anschließen zur Freigabe und Bearbeitung online gestellt. Entsprechend Antworten der Teilnehmer wurden in einer Excel Tabelle gesammelt und bewertet. 04/2007-07/2007 Short projects 1. Participation to develop two reader of Knowledge Management and Marketing, my questionaire could be used as print version and Online
2. Event documentation
To organize events for the dissemination of a new law (WEG). We organized the documentation together with members of politic administration and companies.
Fachbuch zum Wissensmanagement
 
Im Auftrag von Prof. Dr. Mödinger habe ich diverse Inhalte zu seinen beiden neuen Büchern erstellt: Es ging um das Thema Wissensmanagement und Marketing. Hierzu habe ich vorab einen 19-seitigen Wissensbogen erstellt der dem Buch beigelegt werden soll. Dieser kann sowohl online als auch als Printversion eingesetzt werden.
 
 
Ich wurde vom Landesverband beauftragt einen Fachkongress zu dokumentieren. Thema war das neue Gesetzt zur WEG Novellierung. Neben Referenten aus Politik und Wirtschaft waren auch branchenverwandte Unternehmen als Aussteller beteiligt.
Zeitgleich wurden ca. 20 Schulungstage als Trainer durchgeführt 02/2007 – 04/2007 Trainee I participated as Deputy project trainer for a Siebel CRM Version of an Telekom provider including 25 training days.
 
 Das Projekt galt der Neueinführung einer Siebel CRM Version für einen Telekommunikationsanbieter. Ich absolvierte diverse Schulungseinheiten auf dem neuen System. Eine Beauftragung kam wegen Terminverzögerungen leider nicht zustande.
Zeitgleich habe ich als Trainer 25 Schulungstage gemäß meinem Profil durchgeführt. 12/2006 – 02/2007  
  XML Workflow with Indesign A regional newspaper reorganised its production process. Journalists can send their articles (text and pictures) via Web browser and mail to the newspaper. At the end of day they produce an XML file, which was transferred as an Indesign document to start the production automatically.
Our task was planning, project controlling and training.
 
Beschreibung: eine regionale Zeitung hat ihren Produktionsprozess neu definiert. Externe Verfasser von redaktionellen Inhalten werden zukünftig Text und Bild über einen Webbrowser einpflegen und via E-Mail an den Verlag senden. Nach Redaktionsschluss wird aus sämtlichen Inhalten eine XML Datei generiert. Diese XML-Datei wird anschließend in ein Indesigndokument überstellt und damit die Printausgabe automatisiert erzeugt.
Meine Aufgabe war die Projektbegleitung beim Prozess und das Training der Mitarbeiter, die später selbständig diese Aufgaben durchführen müssen.

  01/2007 -04/2007
   
 
  Development and realisation of a book version Online /PDF including interactive user interface A company of special food articles had produced a pape book series. The volume of those book were low so they changed to book on demand and PDF Online documents. The success was to reduce the cots for those books
We had to realize a navigation including interactive elements for a PDF book in English.
 
 Ein Hersteller für Spezialernährungsmittel hat bisher eine umfangreiche Buchreihe zu seinen Produkten in Papierform publiziert. Die verschiedensten Bücher hatten einen relativ hohen Seitenumfang und geringe Auflagenzahlen. Auf Suche nach Einsparpotentialen wird jetzt eine neue Form entwickelt, die Bücher sowohl als PDF Online Dokumente als auch book on demand (Digitaldruck) zu produzieren.
Ziel dieses Projektes ist die Senkung der Produktionskosten bei gleicher Kommunikationsleistung.
 
Erstellung einer Navigation und interaktiven Elementen für ein PDF Buch in englischer Sprache.
  11/2006-11/2006   AudioCD production and Online Mailing with Acobat order formular Cover and Inlay for an AudioCD
 
It was accompanied  with Online Mailing based on a PDF document. The mailing was generated form the AudioCD data and special fields, which help the user to fill the order. The order data are electronic mail and integrated into an Excel sheet.
 
Begleitend zur Produktion einer AudioCD wurde ein Online Mailing in Form eines PDF Dokuments erstellt. Aus den Daten der Audio CD wurde das Mailing generiert und mit zusätzlichen Formularfeldern versehen. Diese helfen dem Empfänger beim automatischen Ausfüllen einer Bestellung. Die Bestelldaten werden als Mail elektronisch versand und in eine Exceltabelle eingelesen.
 
Customer: Peter Morscheck

Branch: Media, culture,

Tools: Indesign and Acrobat, Excel.
  12/2005 - 07/2006
     Potential surve regarding usage of media in E-learning
  Training of 170 employees for distribution (internal and external) to use Outlook 2002. Development mail functions for contact and task management including also time management. Performance Potentials within the professional and company-internal qualification  2006-2008.
We organized a questionnaire for the Learntec fair. The issue was a potential analysis of high level manager. The project included data collection and evaluation by using different statistical methods. For the presentation Power point was used.
To  the complete the work we integrated parts from the industry and university and the document can be ordered via click & buy or print on demand.
 
 
Begleitend zu Learntec Messe wurde eine Onlinebefragung Potentialanalyse bei Führungskräften durchgeführt.
Zu meinem Bereich gehörten die Erstellung des Fragebogens und die Auswertung der Rückläufer und Ergebnisse. Anhand von Statistischen Methoden wurde die Potentialanalyse durchgeführt.
Die ausgewerteten Statistischen Zahlen und Werte wurden für eine Vortragsreihe in kommunikative Formen gebracht. Dafür sind PowerPoint Präsentationen erstellt worden.

Weitere Beiträge zu diesem Thema wurden von Mitarbeitern der Industrie und der Hochschule hinzugenommen um daraus eine umfassende Studie zu erstellen.
Diese Arbeit wird per online Abruf mittels click & buy zur Verfügung stehen, oder als print on Demand.

customer: Prof. Dr. Mödinger

Branch: Media, University,

Tools: Layouts via SPSS/Acrobat/Infopath
PHP Programing
Statistical evaluation with SPSS and Excel
Realisation of the E-book via Indesign and Acrobat
Realisation of the print workflow
 
ierung für Datenrückversand
Einlesen der Daten in eine auswertbare Form
Statistische Auswertungen mit SPSS  und Excel
Präsentation der Daten mit PowerPoint
Erstellung eines Ebooks mit Indesign und Acrobat
Umsetzung des print workflows
  03/06 - 04/06 Titel:  Rollout Outlook for distribution Training of 170 employees for distribution (internal and external) to use Outlook 2002. Development mail functions for contact and task management including also time management.
 
Beschreibung: Innerhalb eines Rollouts wurden  170 Mitarbeiter des Vertriebsinnen und Vertriebsaußendienstes geschult.
Alle Mitarbeiter wurden im Umgang mit Outlook 2002 geschult. Die Grundfunktionen E-Mail und deren sinnvoller Einsatz ist um die Bereiche von Kontaktmanagement und Aufgabenmanagement erweitert worden.
Das Zusammenwirken aller Outlookfunktionen wurde in ein wirkungsvolles Selbst- und Zeitmanagement mit den Teilnehmern erarbeitet.

Customer: Kärcher Cleaining systens

Branch: consumer industry

Tools: Windows, Office, Email, Internet, E-Mobil, PIM, ,

  12/2005-02/2006  

 
 

 
 
  Non Profit Project To collect within 2 months charity money and people should ask to go for a „typisation“.
Within 2 months  money collection was needed.  Also in the same time people should be activated for typisation.
 
mussten Spendengelder gesammelt werden. Gleichzeitig sollten die Menschen aktiviert und aufgefordert werden sich typisieren zu lassen.

Results:
1. The second large typisation activity in Germany with 5000 sponsors and a volume of more than 250 000 Euros
2. The project is now part of the new book for Ethic in high schools of Baden-Württemberg.
3.Four persons could be saved because they could use sponsors.
 
 2-größte Typisierungsaktion in der BRD mit 5000 Spendern und einem Spendenvolumen von weit über 250.000 Euro.
2. Das Projekt wurde in das neue Lehrbuch Ethik für Gymnasien in Baden-Württemberg als vorbildhaftes Verhalten aufgenommen und beschrieben.
3. Stand 9/07 konnten auf Grund dieser Typisierungsaktion 4 Menschenleben gerettet werden


Dieses Projekt ist für den Ethikunterricht in Baden-Württembergischen Gymnasien aufgenommen und beschrieben worden.


 
 
 
  10/2004 -11/2004   Elektronic infrastructure Electronic documentation for the GEMA by using the CI issues. All branches got German and English Office templates.
 
 Beschreibung: Umsetzung der Geschäftsausstattung auf elektronisches Briefpapier für die GEMA .
Umsetzung eines von der Werbeagentur vorgegebenen CI´s. auf die PC-Plattform. Die internen Abteilungen sowie sämtliche Niederlassungen wurden mit einheitlichen Office-Vorlagen ausgestattet, sowohl in Deutscher als auch in Englischer Sprache.

 

Tools: Windows
Office
VBA

  01/2003 -04/2003 Marketing Planing tool The marketing department of an automotive company needed standard excel sheets for their key account manager. All planing figures and sales figures should be included and presented. We established a system which reduces the error rates and the time for monthly presentation ( more than 70%). The Excel based systems included more than 300  functionalities of calculations and plausibility tests. A Pivot table concentrated all data for the company management.
 
Die Marketingabteilung eines Automobilzulieferers benötigte einheitliche Excelsheets für deren Keyaccount Manager. Sämtliche Planungs- und Absatzzahlen mussten einheitlich erfasst und dargestellt werden. Somit wurde die Konsolidierung und Analyse sichergestellt. Die Eingabe und Fehlerquoten wurden erheblich reduziert. Die benötigte Zeit für einen monatlichen Konsolidierungslauf incl. der Präsentation der Daten wurde um 70% reduziert. Hierzu wurden Exceltabellen entwickelt die mit Funktionen, Berechnungen und Gültigkeitsprüfung versehen waren. Jede Tabelle hatte weit über 300 verschiedene Formeln und Gültigkeitsprüfungen. Die monatlichen Absatzzahlen wurden mit den unternehmensinternen Planzahlen verglichen. Eine Pivottabelle erstellte aus dem Gesamtzahlenwerk eine verdichtete Tabelle für die Vertriebsleitung. Hinterlegt wurden auch Informationen die für das Unternehmen als planungsrelevant betrachtet wurden.

Branch: Automotive industry

Tools: Excel with VBA

  2001 -2003  

 
  Freier Dozent für EDV an diversen Akademien I worked also in this time as a free lance lecturer for the Macromedia Academy for new Media Munich/Stuttgart and for the academy for new Media in Ludwigsburg
Education for Informatics sales person (women) due SGB3. The seminar should enable women with different religious, cultural and international back ground an easier new job entry. Issues were IT Software / Hardware basics, market and customer/consumer relations,
An additional seminar  took part in the education for IT engineer. Issue: marketing.
For the profession Media specialist I did Basis and Introduction seminars on IT, especially the MS Office package.
All seminars were done by using material I had to developed and produce and included examines at the end of the seminars.
 
 
Neben der freien Projektarbeit und klassischen EDV-Trainings habe ich als freier Dozent bei den Fortbildungsträgern Macromedia Akademie für neue Medien München/Stuttgart und Akademie für Neue Medien Ludwigsburg auszugsweise folgenden Kurse betreut.
 
Umschulungsmaßnahme nach SGB3 zur Informatikkauffrau auf Halbtagsbasis. Der Kurs war für Frauen ausgelegt die den Wiedereinstieg in den Beruf suchen. Die Teilnehmerinnen hatten unterschiedlichste Kulturelle und religiöse Hintergründe und internationale Herkunft. In diesen multikulturellen Kurs habe ich Gruppe die ersten 2 Monate begleitet und die Grundlagen der EDV Software /Hardware unterrichtet. Der andere Teil der Dozententätigkeit war die Durchführung des kaufmännischen Stoffes „Markt und Kundenbeziehungen“ (IT-Handbuch Westermann Teil 11)
Neben der Fachlichen Anforderung war der Umgang mit einer heterogenen international ausgereichten Gruppe eine besondere Herausforderung, die ich etwas vermisse.
Weiter hatte ich eine Gruppe von Teilnehmern betreut die den IT-Fachwirt absolvierten. Hier habe ich für IT-Fachkräfte im 4. Ausbildungsmodul den Bereich Marketing unterrichtet. Hierzu habe ich ein eigenes Schulungsskript erstellt und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Auch die Ausarbeitung von Prüfungsfragen und den Musterantworten gehörte mit zu meinen Aufgaben.
 
Für das Berufsfeld Mediengestalter habe ich an den Akademien die Grund und Einführungskurse in die EDV gehalten. Dabei waren auch die Programme rund um das MS Office Paket. Hierzu habe ich eigene Seminar Scripte entwickelt die sich speziell an diese Zielgruppe und deren Stoffplan gerichtet haben. seit 2000 Consulting activities Free lance IT trainer for different education entities including support of ERP/WWS systems like Majesty and DTP Publishing, standard-software, media software and marketing tools.
 
EDV Trainer an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Schulungen und support von ERP/WWS System Majesty und DTP Publishing. Schwerpunkte:
EDV und Standart-Software, Mediensoftware und Marketingtools 1995- 1998 LightFX San Diego USA Product introduction and distribution in Germany Import of LightFX products for the graphic industries and exclusive distribution rights for Germany
 
einführung und Distributionsaufbau in der BRD.
Import eines Produktes für die Grafische Industrie mit Alleinvertretungsrecht aus den USA. 1988-1995 Briese Lichttechnik Hamburg Distribution for light techniques. Establishing of a distribution for the regions Baden-Württemberg und Bayern.
Since 1992 introduction of an ERP/Software branch solution in Baden-Württemberg/Bayern und for Germany.
 
 
 
E.         Durchgeführte Schulungen
 
Anhang / enclosure                                               Stand/update 06/2010
  Office / Management                                           
Windows  8/7/VISTA/XP/2000                     Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Word alle Vers.                                                Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Excel alle Vers.                                                 Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
PowerPoint alle Vers.                                     Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Access alle Vers.                                              Anfänger                                              beginner
Outlook alle Vers.                                           Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Visio alle Vers.                                                 Anfänger Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Project alle Vers.                                             Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
OneNote alle Vers.                                          Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
InfoPath alle Ver.                                            Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Cobra CRM Adressplus                                  Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Mindmanager / Mindmap                             Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Sharepoint für Anwender                             Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Adobe Captivate alle Vers.                            Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Google Mail, Drive, Doc                                 Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Weitere Software                                            Auf Anfrage                                         on request DTP / Medien                                                        
Photoshop alle Vers.                                      Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
InDesign alle Vers.                                          Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Dreamweaver alle Vers.                                Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Acrobat /Acrobat3D alle Vers.                      Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Adobe LiveCycle Designer                             Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Illustrator alle Vers.                                        Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
CorelDraw/CorelPaint alle Vers.                  Anfänger/Fortgeschrittene               beginner / advanced level
Weitere Software                                            Auf Anfrage                                         on request Sonder/Branchensoftware Majesty                                                             Warenwirtschaftssystem/ERP/PPS  
Weitere Software                                            Auf Anfrage                                         on request  
  Auszug Teilnehmerliste / Firmenschulungen
 abstracts of company trainings
 
  •  ABB Stotz-Kontakt GmbH, Mannheim
 
  • Pfizer Pharma GmbH, Karlsruhe
 
  • BOSCH, Schwieberdingen
 
  • Recaro, Schwäb. Hall
 
  • Dr. Schwabe, Karlsruhe
 
  • Sauter Cummulus GmbH, Freiburg
 
  • Aesculap AG, Tuttlingen
 
  • Ev. Landeskirche Baden
 
  • Kärcher Reinigungssysteme, Winnenden
 
  • Fraunhofer Gesellschaft, Darmstadt
 
  • Börse AG, Stuttgart
 
  • Kohlbecker Architekten, Gaggenau
 
  • Kromschöder AG
 
  • Justizministerium Rheinland-Palz
 
  • LuK Kupplungen GmbH&Co.OHG, Bühl
 
  • Porsche AG, Stuttgart
 
  • Sto AG, Stühlingen
 
  • SEW Eurodrive, Bruchsal
 
  • DuMont Verlag, Köln
 
  • Hainbuch GmbH, Marbach
 
  • Spitzer Silo Fahrzeugwerke, Elztal
 
  • SAG GmbH, Langen
 
  • Elastoform GmbH, Sulzbach-Rosenheim
 
  • DSV Deutscher Sparkassen Verlag, Stuttgart
 
  • EnBW Baden Württemberg
 
  • Projektgesellschaft Baden Württemberg
     International
 
  • Daimler AG, Stuttgart
 
  • Murr Elektronik, Murr
 
  • Fibro Normalien GmbH
 
  • Roche, Mannheim
 
  • Oberlandesgericht Stgt
 
  • Octapharma AG Zürich
    Seminarsprache Englisch
 
  • Pfrimmer Nutricia, Erlangen
 
  • LHS AG, Frankfurt
 
  • Brenntag GmbH, Mühlheim/R
 
  • Heckler & Koch, Oberndorf/N
 
  • Immowelt AG, Nürnberg
 
  • Johannes Anstalten, Mosbach
 
  • Daimler Corporate Academy, Stuttgart
 
  • Dürr Bietigheim Bissingen
 
  • Heckler & Koch, Oberndorf/N
 
  • Jung Apparatebau GmbH, Afalterbach
 
  • Mosolf Solartechnik GmbH; Kirchheim/T

 
All software trainings ca  be adapted to the needs of the company.
PROJECT HISTORY
sehr gerne auf Anfrage unter info@fst-online.de Telefon 07143/881110 oder per Post




Altira Aktiengesellschaft 60322 Frankfurt

AVANON AG 8005 Zurich

Awinta GmbH Hauptsitz 74321 Bietigheim-Bissingen

Behr GmbH & Co. KG 70469 Stuttgart

Bonduelle Deutschland GmbH 72766 Reutlingen

Daimler AG 70327 Stuttgart Untertürkheim

Daimler AG 71063 Sindelfingen

Deutsche Rentenversicherung 67346 Speyer

Dürr Systems GmbH 74321 Bietigheim-Bissingen

Evang.-Luth. Dekanat Nürnberg

FIBRO GmbH / FIBRO-GSA 74855 Haßmersheim

Geiger + Schüle Bau GmbH 89079 Ulm

Gesellschaft für Mess- und Regeltechnik mbH+Co. KG 64823 Groß-Umstadt

HAINBUCH GMBH 71672 Marbach

Heckler & Koch GmbH 78727 Oberndorf

Immowelt AG 90411 Nürnberg

Integralis Deutschland GmbH 74074 Heilbronn

Johannes Anstalten Mosbach 74821 Mosbach

KABEL WÄCHTER GmbH & Co. 72124 Pliezhausen

Klebl Baulogistik GmbH 92318 Neumarkt

KV Baden-Württemberg 70567 Stuttgart

Leistritz Pumpen GmbH 90459 Nürnberg

LG electronics 40547 Düsseldorf

LHS Telekommunikation GmbH 60528 Frankfurt

Limagrain GmbH 31234 Edemissen

MAG Industrie 71636 Ludwigsburg

MB Tech Consulting GmbH 71056 Sindelfingen

MEFA Befestigungs- und Montagesysteme GmbH 74635 Kupferzell

MOSOLF SOLAR TECHNIK GMBH 73230 Kirchheim / Teck

Murrelektronik GmbH 71570 Oppenweiler

NEUWEG Fertigung GmbH 89597 Munderkingen

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe 90334 Nürnberg

Otto Bock Mobility Solutions GmbH 07426 Königsee

Peperl und Fuchs 68307 Mannheim

Pfrimmer Nutricia GmbH 91058 Erlangen

Regierungspräsidium Tübingen 72072 Tübingen

Reusch International Licence S.L. Valencia

Robert Bosch GmbH 70442 Stuttgart

Roche AG 68305 Mannheim

SAG GmbH 63225 Langen

Schenk Weine GmbH 76532 Baden-Baden

Schindele GmbH 72270 Baiersbronn

Stadtverwaltung Leonberg 71229 Leonberg

STRATEC Biomedical AG 75217 Birkenfeld

Technische Universität Berlin 10623 Berlin

UKBB 4005 Basel

Uni Kaiserslautern 67663 Kaiserslautern

Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG 90402 Nürnberg

WIESHEU GmbH 71563 Afalterbach

WILO SE 44263 Dortmund

Winterthalter Gastronom GmbH 88074 Meckenbeuren

Witzenmann GmbH 75175 Pforzheim

Duale Hochschule Stuttgart

Rechtsanwaltskanzlei Oppenländer Stuttgart

Flughafen München München

Edeka Lörrach

Fraunhofer Gesellschaft Stuttgart

Bäko Mannheim

DLRF Deutsche Luft und Raumfahrt Ottobrunn

McDonalds Hauptverwaltung München

Siemens München

Lidl International Neckarsulm

W+W Wüstenrot Bausparkasse Ludwigsburg

Schwörer Haus Hohenstein

WMF Geislingen

Bundeswehr Idar Oberstein
TIME AND SPATIAL FLEXIBILITY
gerne in Europa oder nach Absprache
GET IN TOUCH

Message:

Sender: