Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement partly available

Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement

partly available
Profileimage by Anonymous profile, Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement
  • 36041 Fulda Freelancer in
  • Graduation: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Hourly-/Daily rates: not provided
    Das Honorar ist abhängig von den Rahmenbedingungen und auftragsbezogen zu vereinbaren.
  • Languages: German (first language) | English (business fluent) | French (basic knowledge)
  • Last update: 18.10.2018
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Anonymous profile, Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement
SKILLS
Generalist ICT:
All-IP
Branchenschwerpunkte: Handel, Retail, Industrie, Bauindustrie, Telko, Carrier, Energieversorger, Finanzdienstleister, Transport & Logistik.
Business Development
Dienstleistersteuerung
Infrastruktur
Interimmanagement
IP Telefonie
ITIL v3-2011 Foundation
Key Account Management
Migration
Projekt Controlling
Projektleitung
Prozessanalyse
Prozessoptimierung
Reorganisation
Rollout Management
Sales Consulting
Siemens OpenScape Voice
Stakeholder Management
Transformation
Transition
Vertriebsentwicklung
Voice over IP
VoIP
REFERENCES
2018 – heute, DB Vertrieb GmbH, Projektleitung All-IP Migration von Carrier-Anschlüssen (ISDN, Analog)
Consulting für Strategie, Technologie und Prozesse
  • Projektmanagement, Projektleitung und Projektreporting
  • IST-Analyse der bisher eingesetzten Lösungen und Systemumgebungen
  • Aufnahme der Kundenanforderungen unter Berücksichtigung der Geschäftsprozesse
  • Erstellung des SOLL-Konzeptes unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten
  • Dienstleistersteuerung
  • Stakeholder-/Customer Relationship (Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung und -Kunden)
  • PMO / MIS Reporting und Controlling (u.a. Entwicklung Management-Reporting / Dashboard)
  • Prozessoptimierung
  • Tools: Visio, transICT, NeDocs, PSC, ADV, Trello, etc.

2015 - heute, Deutsche Bahn AG, DB Systel GmbH  (Bericht an Projektleitung)        
Migration von Standardtelefonie und Sonderlösungen nach VoIP / All-IP (> 10.000 Ports)
  • Management Consulting für Strategie, Technologie und Prozesse
    • Projektmanagement, Projektleitung und Projektreporting
    • Dienstleistersteuerung
    • Stakeholder-/Customer Relationship (Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung und -Kunden)
    • PMO / MIS Reporting und Controlling (u.a. Entwicklung Reporting / Dashboard)
    • Prozessoptimierung
    • Tools: Visio, transICT, NeDocs, PSC, ADV, Trello, etc.
2014 - 2015, Deutsche Bank AG (Bericht an Program Manager)                  
Transition der globalen Voice-Services zu einem Managed Service Provider (weltweit)
  • Überführung der globalen Voice-Services zu Vodafone Global Enterprise in 28 Ländern
    • IST-Analyse der vorhandenen Verträge und Prozesse in den betroffenen Ländern
    • Vertragsmanagement insbesondere im Hinblick auf Vertragslaufzeiten, Kündigungs- und Verlängerungsmodalitäten, sowie SLAs
    • Dokumentation und Entwicklung der Prozesse und Verträge gemäß Vorgaben des Providers (u.a. Request Fulfillment, Incident Management, Problem Management)
    • Anpassung und Rollout von Tools, z.B. Request Fulfillment, Ordermanagement, Provisioning, etc.
    • Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung, Kunde und Provider
    • Projektplanung und –Koordination, Reporting, etc.
2014 -2014, Miele (Bericht an Gesamtprojektleitung)                  
Entwicklung einer unternehmensweiten TK-Strategie und Ausschreibung Contact Center Solution
  • Projekt-Unterstützung bei der Entwicklung einer TK-Strategie mit nachfolgender Ausschreibung für eine weltweit einzusetzende Contact Center Solution
    • IST-Analyse der bisher eingesetzten Lösungen und Systemumgebungen
    • Aufnahme der Kundenanforderungen unter Berücksichtigung der Geschäftsprozesse
    • Erstellung des SOLL-Konzeptes unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten je Region
    • Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung und Kunde
    • Erstellung, Analyse und Pflege von Dokumentation (Verträge, Protokolle, Präsentationen, Tabellen, Leistungsverzeichnisse, Ausschreibungstexte)
       
2011 - 2013, T-Systems International, E.ON (Bericht an Program Manager)                           
Transformation einer ITK-Umgebung nach Outsourcing (IP Telephony)
  • Transformationsmanagement für T-Systems im Rahmen eines Outsourcings bei E.ON, Transformation von Legacy-Systemen (Ericsson, Avaya) nach IPT (Siemens Hipath 4000 und Hipath 8000), Deutschland, Osteuropa (Tschechische Republik, Rumänien)
    • Definition der In- Scope Standorte pro Land
    • Einfügen der notwendigen Aktivitäten im Gesamtprojektverlauf / -Plan
    • Koordination von Standorterkennung, Erkundung (remote und onsite) und Realisierung
    • Einbinden/Steuern verantwortlicher Einheiten (TDM, Fachbereich etc.)
    • Abstimmung der Rolloutaktivitäten mit den notwendigen Vorab-Transformationsaktivitäten
    • Analyse und Anpassung der Prozesse beim Kunden und im Projekt
    • Verrechnungstaugliche Dokumentation aller Mehraufwände (Change Requests, Notes of Delay)
    • Problemlösung während des Rolloutzeitraums inkl. aussagekräftiger Dokumentation und Weiterleitung an die verantwortlichen Bereiche zwecks Abarbeitung
    • Übergabe der Lösung an den Betrieb
    • Koordinierung von Lieferanten, Dienstleistern
    • Analyse bestehender Verträge und Anpassung der Neuverträge mit Fokus auf SLAs und Kosten
    • Migration und Qualitätssicherung
    • Reporting an die Gesamt-Projektleitung (PMO)
       
2011, Höltl Retail Solutions GmbH (Bericht an Geschäftsleitung)
Management Consultant Projektmanagement; Kassen-Software/Warenwirtschaft Retail für führenden Anbieter von Retail POS-Solutions
  • Beratung in den Bereichen Vertrieb, Projektmanagement und Prozesse, Auf- und Ausbau des Projektmanagements, Rolloutmanagement, Vertriebsunterstützung im Bereich POS- und ERP-Lösungen
    • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen (Vertrieb, Marketing, Entwicklung)
    • Optimierung des Projektmanagements
    • Rolloutplanung und Rolloutmanagement
    • Ressourcen-Koordinierung
    • Sales Consulting
2010 - 2011, BBZ (ATON Group) (Bericht an Geschäftsleitung)
Interimsmanagement Bereichsleitung Projekt- und Ressourcenmanagement, IT
    • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen und Organisationsstrukturen
    • Analyse und Optimierung bestehender Verträge
    • Optimierung der Ressourcenmanagementsysteme
    • Weiterentwickeln von Prozessen und Systemen der ?Produktionsplanung und –Steuerung
    • Leitung IT-Service, Leitung Service-Center, Leitung Infrastruktur
    • Analyse und Optimierung von Service- und Lieferantenverträgen
    • Personalführung
       
2009 - 2010, STRABAG SE / BRVZ GmbH (Bericht an Vorstand / Geschäftsleitung)
Transformationsmanagement/Projektleitung, Bauindustrie
    • Überführung der IT (Applikationen, RZ, Funktionen, Mitarbeiter) eines Unternehmens nach M&A in den Mutter-Konzern (STRABAG); Due Diligence
    • Erstellung und Koordination einer konzernweiten Ausschreibung für WAN, Festnetz und Mobilfunk in 17 Ländern, > 70.000 MA (Kostenreduzierung > 25%)
    • Evaluierung und Konsolidierung von SAP-Altsystemen aus M&A
    • Erstellung eines konzernweiten IT-Anforderungskataloges für die operativen Einheiten

2007 - 2008, KIRCHNER Holding GmbH (Bericht an Geschäftsleitung)
Interimsmanagement Bereichsleitung Organisation und IT, Bauindustrie
    • Analyse der IT und der relevanten Prozesse auf ihre Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit
    • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen
    • Analysieren und Optimieren von IT Infrastruktur und Applikationen (Kostenreduzierung > 25%)
    • RZ Optimierung und Konsolidierung
    • Analyse und Optimierung von Service- und Lieferantenverträgen, Vertragsverhandlungen
    • Due Diligence der IT zur Vorbereitung von M&A
    • Personalführung

2003 - heute, In.Comm Consulting & Services
Freiberuflicher Management Consultant ITK, Business Development
  • Consulting & Services in ITK Projekten (Sprach- u. Daten-Kommunikation, WAN, Festnetz, VoIP, Mobilfunk, Applikationen, Professional Services, Managed Services, Projektleitung)
    • Business Development
    • Bedarfsanalyse / Aufnehmen und Bewerten von Kundenanforderungen
    • Ist-Aufnahme / Prozessanalyse
    • Erstellung von Soll-Konzepten
    • Analysieren und Optimieren von Prozessen
    • Analysieren und Optimieren von Verträgen
    • Erstellung und Durchführung von Ausschreibungen (Nat. und Internat.)
    • Produktevaluierungen
    • Erstellung von Entscheidungsvorlagen, u.a. Make-or-Buy
    • Vertragsgestaltung und -verhandlungen
    • Projektleitung / Projektkoordination / Rolloutmanagement
    • Kundenprojekte u.a.: Adler Modemarkt, Bien-Zenker, Dehner Gartencenter, EDAG, Kienast, Max Bahr, Rossmann, Markant, Kirchner, Strabag, E.ON, Deutsche Bank, DB Systel
       
2001 - 2002, THALES e-Transactions GmbH
Sales und Marketing Manager, Business Development
  • Entwicklung eines direkten Vertriebskanals in Ergänzung zum bestehenden indirekten Vertrieb (Zahlungsnetzbetreiber)
    • Verantwortlich für die Marktsegmente Retail und Logistik
    • Erstellung von Marktanalysen und Marketingkonzepten
    • Definition von segmentspezifischen Lösungen
    • Enge Zusammenarbeit mit der Produktentwicklung
    • Projektmanagement bis zum Rollout
    • Neukundengewinnung und Key Account Management u.a. Aldi, Lidl, Edeka
    • Vertragsgestaltung und -verhandlung
    • Auswahl und konzeptionelle Einführung von CRM für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Service
       
2000 - 2001, Intraware AG
Sales Manager OEM für CRM/Groupware auf Basis von LOTUS Notes; Business Development
  • Vertrieb von komplexen CRM-Lösungen, Knowledgemanagement, Geschäftsprozessoptimierung BONAPART
    • Aufbau eines neuen Vertriebsbereiches OEM Produkte
    • Entwickeln und Umsetzen von Marketing- und Vertriebsstrategien
    • Konzeption und Gründung von Kooperationen mit Business Partnern, u.a. IBM, Lotus, SuSE GmbH, DAV e.V., Xerox GmbH, Intel Corporation
    • Initiieren und koordinieren von allen erforderlichen Entwicklungs-Marketing- und Vertriebsaktivitäten u.a. Zielgruppenanalyse, Produktspezifikation, Pricing, Aufbau der Vertriebswege, Key Account Management, Projektkoordination
1998 - 1999, MCI WorldCom Deutschland GmbH
Channel Strategy Manager im Business Development und Marketing
  • Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie mit dem Fokus Vertriebswege.
    • Erstellung und Umsetzung einer Vertriebskanalstrategie im Rahmen der Gesamtstrategie unter Berücksichtigung der vorgegebenen Um­satzziele, der Marktsituation, der verfügbaren Produkte, sowie interner und externer Ressourcen
    • Entwicklung eines Konzeptes für einen indirekten Vertriebskanal
    • Administrative und operative Unterstützung des Vertriebs zur Um­setzung des Konzeptes u.a. Marktanalysen, Zielgruppendefinition, Produktdesign, Auswahl von Vertriebspartnern, Auswahl von neuen Mitarbeitern, Konzipierung von Vertriebs-Trainingsprogrammen, Pla­nen und Implementieren von Maßnahmen zur Vertriebspartnergewinnung und –bindung (u.a. Callcenter-Aktivitäten), Vertriebscoaching administrativ und operativ
    • Initiierung, Entwicklung und Umsetzung eines elektronischen Vertriebspartnerportals (Intranet)
    • Entwurf und Verhandlung von relevanten Verträgen
1995 - 1997, T-D-KOM GmbH
Vertriebsleiter und Systemberater
  • Beratung, Vertriebsleitung.
    • Systemberatung und Projektierung von TK-Lösungen (Siemens, Alcatel, Ericsson, Panasonic), LANs und UMS-Lösungen für Banken, Kliniken, Behörden, Industrie
    • Projektkoordination
    • Ausbau, Planung und Steuerung aller Vertriebsaktivitäten
    • Kundenbindung und Neukundengewinnung
    • Marketing mit Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen
    • Entwurf, Verhandlung und Verwaltung von Verträgen
    • Auswahl und Führung von Vertriebs­mitarbeitern
    • Einführung von CRM für Vertrieb und Service
       
1994 - 1995, In.Comm Unternehmensberatung
Freiberuflicher IT Berater
    • Anforderungsanalysen und Beratung zu Warenwirtschaftssystemen / ERP
    • Organisations- und IT-Beratung
    • Beratung und Vertrieb von Kommunikationslösungen / Fax-and-Voice-on-demand Systemen
       
1990 - 1994, tegut... Stiftung & Co.
Organisationsprogrammierer in der DV-Organisation
  • Verantwortlich für die kaufmännische und technische Informationsverarbeitung eines Unternehmensbereiches der industriellen Lebensmittelproduktion (Kurhessische Fleischwaren GmbH).
    • Systemanalyse
    • Erstellung und Realisierung von Konzepten zur Informationsverarbeitung
    • Auswahl und Einsatz von Hard- und Software
    • Entwicklung von Software
    • Einführung einer neuen Versandlogistik (Durchlaufregallager)
    • Koordinie­rung von externen Unternehmen
    • Betreuung und Schulung von Mitar­beitern
    • Gewährleisten von Datensicherheit und Datenschutz
       
1985 - 1990, Filzfabrik Fulda GmbH
Studien begleitend freiberuflicher Organisationsprogrammierer in der DV-Organisation 
    • Systemanalyse
    • Bedarfsanalyse
    • Erstellung und Realisierung von Konzepten zur Informationsverarbeitung
    • Entwicklung von kaufmännischer Software (COBOL 85)
    • Dokumentation und Pflege
    • Implementierung von Applikationen
    • Betreuung und Schulung von Anwendern
TIME AND SPATIAL FLEXIBILITY
Verfügbar national und international.
OTHER
Einsatzgebiet und Erfahrung Deutschland, Tschechien, Rumänien, Österreich, Europa, International.
GET IN TOUCH

I accept the Conditions

I accept the terms of the privacy policy

Note: sending your contact request is free of charge

WEB PRESENCE