Konrad Jasinski available

Konrad Jasinski

BI (Business Intelligence) / DWH (Data Warehouse) Entwickler, Consultant, Architect

available
Profileimage by Konrad Jasinski BI (Business Intelligence) / DWH (Data Warehouse) Entwickler, Consultant, Architect from Oberglatt
  • 8154 Oberglatt Freelancer in
  • Graduation: Master-Informatik
  • Hourly-/Daily rates:
  • Languages: German (Full Professional) | English (Full Professional) | Polish (Native or Bilingual)
  • Last update: 07.06.2021
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Konrad Jasinski BI (Business Intelligence) / DWH (Data Warehouse) Entwickler, Consultant, Architect from Oberglatt
ATTACHMENTS
CV

You need an account to view this information.

SKILLS
SQL Server, SSAS, SSIS, SSRS, OLAP, Microsoft Business Intelligence Stack, Power BI, Oracle, SAP Business Objects, other BI Tools, Windows Server, Powershell, Python, IIS, Linux/Unix, SVN, Git, Visio
Data Modelling, Star Schema, Data Vault 2.0
PMI, AGILE, SCRUM, Kanban, JIRA, Confluence
PROJECT HISTORY
  • 06/2019 - 09/2020

    • IT Start-Up, Hauptkunde Henkel
  • Business Intelligence / Data Warehouse Consultant, Freelancer
    • verantwortlich für die Behebung von Leistungsproblemen, die den Fortschritt des Migrationsprojekts blockierten
    • Identifizierung möglicher Grundursachen (Ursachenanalyse) und Vorschläge zu Lösungsschritten
    • Bereitstellung von Fachwissen, Lösungsvorschlägen und Änderungen der IT-Architektur im Bereich des Microsoft SQL Server / BI-Stack
    • T-SQL-Code / Fehlerbehebung, Optimierung
    • Zusammenarbeit mit Drittanbietern, Überprüfung der Arbeitsergebnisse
    • Gestaltung des technischen Ansatzes für den kritischen Teil des Migrationsprojekts
    • Zusammenarbeit mit internen und externen Architekten

    Projekt: Das Migrationsprojekt von MS BI Stack 2008 bis 2017 - eine der größten Microsoft BI-Installationen in Europa, Änderungen von Rechenzentren und Lieferanten: von IBM zu ATOS.


  • 12/2011 - 12/2018

    • UBS, Zurich, Schweiz
  • Business Intelligence / Data Warehouse Consultant, TechLead, Freelancer
    • Design und Entwicklung von DWH-Lösungen für geschäftliche Anforderungen
    • Data modelling: Relational, Star Schema, Data Vault 2.0, Business Vault
    • Erstellen von Olap Cubes: SSAS, Entwickeln von T-SQL in SQL Server und PL-SQL in Oracle, MS BI Stack
    • T-SQL / PL-SQL Optimierung
    • Vorbereitung auf die neue Migration mit Schwerpunkt auf kritische Schritte und Meilensteine, Bewertungen und Vorschläge des Cloud-Designs: IIS, SQL Server, SSAS, Microsoft BI Stack, Azure
    • Koordinierung des technischen Aufwands für die MUREX-Migration, komplexe Business Transformationen in Oracle (SQL, Prozeduren)
    • als technischer Ansprechpartner für das BI/DWH System
    • Anforderungsmanagement, Beratung und Erstellung technischer Festlegungen für Entwickler
    • Anpassung des Systems an Änderungen in Betriebsmodellen gemäß ITIL-Prozessen in ServiceNow
    • Zusammenarbeit mit Drittanbietern: HCL, EPAM, Accenture
    • Architektur von BI/DWH-Lösungen
    • Bereitstellung von Support /  3rd-line level support: Oracle, SQL Server, SAP BO und ähnliche DWH/BI Anwendungen
    • Co-Rekrutierung neuer Teammitglieder, Know-how-Transfer

    Projekt: Strategisches Management-Informationssystem (Tier-1-Wichtigkeit bei der Speicherung und Prozessen im Rahmen externer Audits - Ernst & Young), das bankweite FOREX-bezogene Daten sammelt und meldet. Der Output, der verwendet wird für: das Risikomanagement gemäß der BASEL II-Vorschriften. Gesamtes Expose der Bank auf dem Devisenmarkt, Vertriebsverteilung, Verfolgung der Deviseneinnahmen, Erfüllung von Anforderungen der Aufsichtsbehörden: SNB, EU, LBMA usw. Das System wird weltweit mit einer speziellen Sicherheitszone für Schweizer Kunden eingesetzt. Verwendete Technologien: Windows, IIS, SQL Server, SSAS, SSIS, MS BI-Stack, Power Bl, SAP Business Objects, Oracle, Sybase/SAP IQ, Powershell.


  • 09/2011 - 11/2011

    • upc cabelcom, Zurich, Schweiz
  • Business Intelligence Reporting Analyst
    • Erfassung der Geschäftsanforderungen für den Übergang zum neuen Datawarehouse / BI-System
    • Vorschläge für Designlösungen zur Erfüllung der Geschäftserwartungen
    • Entwicklung von Codes / Fehlerbehebung in PL / SQL
    • Schulung eines neuen Mitarbeiters

  • 01/2010 - 06/2011

    • T-mobile
  • Data Warehouse / Reporting Consultant, Freelancer
    • Beratung technischer Spezifikationen, Bereitstellung von Fachwissen zu OLAP und ähnlichen Lösungen, Erfassung und Analyse von Geschäftsanforderungen
    • Vorschläge zur Gestaltung von Berichtslösungen und deren Ausführung
    • Entwicklung und Bereitstellung von Berichten, PL / SQL-Code / Fehlerbehebung
    • Bereitstellung des technischen Supports für Berichte in einer internen Anwendung
    • Zusammenarbeit mit anderen Drittanbietern

  • 08/2007 - 11/2009

    • Sabre
  • Senior Technical Project Manager
  • Honors, Awards, Recognitions:

    • Individuell - Rookie Award von Sabre VP für außergewöhnliche Arbeitsleistung
    • Team – Oxford University Endorsement of CO2 Air Emissions Calculation Methodology -   http://www.eci.ox.ac.uk/research/energy/downloads/jardine09-carboninflights.pdf
    • Team – “The Computerworld Honors Program” - Laureate for “Traveler Security and Data Suite”

    Projekt: Traveller Data Warehouse. Das größte Data Warehouse- und Business Intelligence-System der Reisebranche, basierend auf Teradata, enthält mehr als 50% der weltweiten Flugbuchungen einschließlich der Passagierdaten.

    Verantwortungsbereich:

    • Leitung von Datawarehouse Projekten für interne und externe Kunden, Projekte in Agile
    • Koordinierung der Arbeit anderer Entwickler, Drittanbieter: Indien, Polen, USA
    • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen: USA, Deutschland
    • technische Lösungsvorschläge und System-Architekturen
    • Überprüfung mit Benutzern, ob die gelieferten Lösungen ihren Erwartungen entsprechen
    • Co-Rekrutierung neuer Teammitglieder

  • 09/2005 - 08/2007

    • Comarch
  • Technical Project Manager / OLAP Expert, Architect
  • Projekt: SFA-CRM-Systeme mit dedizierten BI-Lösungen für FMCG-Unternehmen: Agros, Wawel usw.

    Verantwortungsbereich:

    • Leitung von SFA-CRM- und Datawarehouse Projekten für FMCG-Unternehmen, hauptsächlich in PMI-Methodik
    • Beratung bei technischen Spezifikationen; Erfüllung von Anforderungen
    • Pflege guter Beziehungen zu Kunden
    • Überwachung der von Entwicklern geleisteten Arbeit, Erstellung von Systemspezifikationen für sie, Schulung eines neuen Projektmanagers
    • Entwicklung von Olap- und Berichtslösungen;  Datenbank Beratung, Optimierung der Olap-Leistung, Wartung und Änderung der Architektur von Olap-Servern
    • Produktüberführung von BI Lösung

  • 09/2003 - 09/2005

    • Comarch
  • Data Warehouse Developer / Analyst
  • Projekt: SFA-CRM-Systeme mit dedizierten BI-Lösungen

    Verantwortungsbereich:

    • Erstellen von Olap Cubes - MS BI Stack, Entwickeln von T-SQL in SQL Server
    • Wartung und technische Unterstützung bestehender Olap Cubes - Outsourcing für die Kunden von Comarch
    • Optimierung der Datenbankleistung für Transaktionsabfragen und für Aufgaben von Data Warehouse

GET IN TOUCH

Message:

Sender: