Profileimage by Anonymous profile, SAP Berater & Entwickler ABAP OO, HANA, UI5, Neptune, LSMW |SAP CRM, SD, S/4 Sales, Sales Cloud, CPI
not available until 12/31/2021
Contact

Last update: 22.03.2021

SAP Berater & Entwickler ABAP OO, HANA, UI5, Neptune, LSMW |SAP CRM, SD, S/4 Sales, Sales Cloud, CPI

Graduation: Master of Science Informatik
Hourly-/Daily rates: show
Angabe netto und all exclusive
Languages: German (Native or Bilingual) | English (Full Professional) | French (Elementary)

Skills

SAP Senior Berater/Entwickler: ABAP, ABAP OO, ABAP for SAP HANA, SAPUI5, Neptune, LSMW | Module: CRM, SD, LE, WM, S/4HANA Sales, C/4HANA Sales Cloud, Cloud Platform Integration, Solution Manager | Interfaces: ALE, RFC, ICF, XIF, IDoc, WebServices

Project history

05/2019 - 10/2020
Einführung eines ICM-Vorgangsbearbeitungssystems auf Basis von SAP CRM
Landesbehörde für Innere Sicherheit (>10.000 employees)
Public service
  • Entwicklung und Konfiguration von kundenspezifischen Oberflächen im SAP CRM Web Client UI
  • Implementierung kundenspezifischer Prozesse auf Ebene des Generic Interaction Layer (GenIL) sowie des Business Object Layer (BOL)
  • Entwicklung und Erweiterung kundeneigener Geschäftsobjekte mit dem Business Object Processing Framework (BOPF)
  • Erweiterung des Datenmodells mit dem Application Enhancement Tool (AET)

02/2019 - 04/2019
Entwicklung der Beraterlösung ZUGFeRD 2.0
SAP Deutschland SE & Co. KG (>10.000 employees)
Internet and Information Technology
  • Aktualisierung der XSL-Transformation entsprechend der Spezifikation von ZUGFeRD 2.0 und Erweiterung der bisherigen Programmlogik im Hinblick auf das neue Rechnungsformat
  • Erweiterung der Customizing-Optionen für die Beraterlösung ZUGFeRD 2.0
  • Optimierung des Eingangsmonitors für elektronische Rechnungen

01/2019 - 04/2019
Upgrade SAP CRM 7.0 auf EHP 4
Wohnungsunternehmen (5000-10.000 employees)
Architecture and civil engineering
  • Modifikationsabgleich für Dictionary- und Repository-Objekte
  • Anpassung kundenspezifischer Erweiterungen an das neue Release
  • Optimierung kundeneigener Entwicklungen
  • Customizing der Archivierung für verschiedene Vorgangsarten zur Reduzierung des Speicherbedarfs und zur Beschleunigung von Datenbankabfragen

01/2019 - 03/2019
Output Control Wizard
SAP Deutschland SE & Co. KG (>10.000 employees)
Internet and Information Technology
Erweiterung einer SAP Fiori Applikation zur Konfiguration der auf dem Business Rule Framework plus (BRF+) basierenden SAP S/4HANA Ausgabesteuerung 
  • Anlage des Application Object Type inklusive Aktivierung, des Output Type sowie der Callback-Klasse und Implementierung einer Löschfunktion für diese Objekte
  • Zuordnung des Output Channel zu Application Object und Output Type
  • Definition von Regeln zur Findung von Formularvorlagen
  • Definition von Geschäftsregeln zur Ausgabesteuerung
  • Auswahl eines Transportauftrags sowie Aufnahme der Customizing-Einstellungen in den Transport
  • Implementierung von Plausibilitätsprüfungen

01/2018 - 12/2018
Entwicklung und Erweiterung mobiler Applikationen auf Basis von SAPUI5 mit der Neptune UXP
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (1000-5000 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Neuentwicklung einer Anwendung zur Validierung und Migration von Debitorenstammdaten aus externen Systemen
  • Überarbeitung und Korrektur einer Fiori Applikation zur Messenotizerfassung
  • Erweiterung eines Programms zur Anlage von Ansprechpartnern durch Integration einer Applikation zum Einlesen von Visitenkarten aus einer Fiori App
  • Programmierung in ABAP-OO und JavaScript

09/2017 - 02/2018
Einführung SAP CRM 7.0 EHP 3 (Vertrieb, Service und Marketing)
ebm-papst Inc. (250-500 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Projekt- und Budgetplanung
  • Customizing des SAP CRM 7.0 Systems und dessen Middleware sowie des angebundenen SAP ERP 6.0 Systems der deutschen Firmenzentrale
  • Aufbereitung und Migration von Debitorenstammdaten aus einem externen ERP System der amerikanischen Tochtergesellschaft
  • Abbilden der Organisationsstruktur der Niederlassung im CRM System
  • Erstellung und Implementierung eines Berechtigungskonzepts in SAP CRM
  • Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen durch Erweiterungen im SAP CRM Web Client UI
  • Integration des SAP CRM Systems in eine komplexe Systemlandschaft bestehend aus SAP ERP und SAP BW
  • Erstellung von Formularvorlagen wie bspw. eines Angebotsformulars oder einer Brief-/Faxvorlage mit der SAP Office Integration for Word
  • Second-Level-Support

01/2017 - 06/2017
Groupware Integration für SAP CRM 7.0 (Desktop Connection for SAP CRM)
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (5000-10.000 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Implementierung der Groupware Integration Desktop Connection for SAP CRM
  • Anpassung und Erweiterung der Benutzeroberfläche des Outlook Add-Ins durch Entwicklung eines kundenspezifischen Anpassungspakets
  • Konzeptionierung und Implementierung kundenspezifischer Synchronisierungs-regeln im CRM Backend
  • Integration der TREX Search Engine um Suchanfragen aus Outlook im Rahmen einer Volltextsuche zu verarbeiten
  • Implementierung der One-to-One E-Mail-Integration sowie Erweiterung der E-Mail Inbox im SAP CRM Web Client UI
  • Erstellung von Testfällen und Testmanagement
  • Schulung von Keyusern und Second-Level-Support

09/2016 - 12/2016
Einführung SAP CRM 7.0 EHP 3 (Vertrieb, Service und Marketing)
ebm-papst South Africa (Pty) Ltd (10-50 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Customizing des SAP CRM 7.0 Systems (Organisationseinheiten, Geschäftspartner-gruppierungen, Nummernkreise, Debitorenkontengruppen, ABC-Klassen, Währungskurse, CRM-Middleware einschließlich Initial Load, …) sowie des daran angebunden SAP ERP 6.0 Systems der deutschen Firmenzentrale (Verkaufs-organisationen, Nummernkreise, Kontengruppen, Feldstatus, Partnerfindung, …)
  • Einrichten der Schnittstelle zum SAP Business One System der Niederlassung
  • Erstellung und Implementierung eines Berechtigungskonzepts in SAP CRM (Berechtigungsgruppen, PFCG-Rollen, Access Control Engine (ACE))
  • Stammdatenmigration mit der Legacy System Migration Workbench (LSMW)
  • Unternehmensspezifische Anpassungen im CRM Web Client UI

05/2015 - 12/2015
Einführung SAP CRM 7.0 EHP 3 (Vertrieb, Service und Marketing)
ebm-papst Korea Co. Ltd. (10-50 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Customizing des SAP CRM 7.0 Systems (Organisationseinheiten, Geschäftspartner-gruppierungen, Nummernkreise, Debitorenkontengruppen, ABC-Klassen, Währungskurse, CRM-Middleware einschließlich Initial Load, …) sowie des daran angebunden SAP ERP 6.0 Systems der deutschen Firmenzentrale (Verkaufs-organisationen, Nummernkreise, Kontengruppen, Feldstatus, Partnerfindung, …)
  • Einrichten der Schnittstelle zum SAP Business One System der Niederlassung
  • Erstellung und Implementierung eines Berechtigungskonzepts in SAP CRM (Berechtigungsgruppen, PFCG-Rollen, Access Control Engine (ACE))
  • Stammdatenmigration mit der Legacy System Migration Workbench (LSMW)
  • Unternehmensspezifische Anpassungen im CRM Web Client UI

07/2014 - 07/2015
Messenotizerfassung mit Sybit Lead2Sales
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (1000-5000 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Setup des Sybit Lead2Sales Adapters (Erweiterungen in den Komponenten BT108H_LEA und BT108M_LEA, Customizing des UI-Framework und der anwendungsspezifischen Tabellen, Anpassung des Navigation Bar Profile, Konfiguration der erforderlichen ICF- und Web-Services)
  • Konzeptionierung und Implementierung einer Verteillogik anhand derer die erzeugten Leads in Abhängigkeit vom gewählten Produktionsstandort und dem Land des Interessenten automatisiert an den zuständigen Sachbearbeiter zur Qualifizierung überstellt werden
  • Aktivierung der Survey Suite in SAP CRM und Erstellung von Fragebögen zur Messenotizerfassung
  • Einplanung von Batch Jobs zur Anlage von Leads in SAP CRM

01/2014 - 12/2014
Entwicklung einer Schnittstelle zwischen SAP CRM 7.0 und SAP Business One
ebm-papst Japan K.K. (10-50 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Konzeptionierung einer Schnittstelle zwischen SAP CRM 7.0 und SAP Business One
  • Implementierung der Schnittstelle mittels External Interface (XIF) Adapter einschließlich der Programmierung der IDoc-Verteilung in ABAP-OO
  • Entwicklung eines Templates zur Migration von Account- und Ansprechpartner-Stammdaten mittels der Legacy System Migration Workbench (LSMW)

08/2013 - 12/2013
Upgrade SAP CRM 7.0
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (1000-5000 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Releasewechsel von Enhancement Package (EHP) 2 auf EHP 3
    • Modifikationsabgleich für Dictionary- und Repository-Objekte
    • Anpassung firmeneigener Erweiterungen an das neue Release
  • Erweiterung der CRM Opportunity (neue Vorgangsart, Erweiterung um unternehmensspezifische Felder, Kalkulation des zu erwartenden Umsatzes, Pflichtfeld- und Plausibilitätsprüfungen, nachträgliche Zuordnung von Angeboten aus SAP ERP)

05/2013 - 06/2013
Reportentwicklung zur Abfrage statistischer Daten
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (1000-5000 employees)
Industry and mechanical engineering
Aufgaben
  • Programmierung eines Reports zur Ermittlung statistischer Daten wie bspw. der Anzahl neu angelegter Vorgänge pro Woche über einen frei wählbaren Zeitraum
  • Ausgabe der Daten mit dem ABAP List Viewer (ALV) unter Verwendung von Splitter Container
  • Implementierung einer Detailsicht pro Vorgangsart sowie eines Hotspot Click Handlers zur Navigation in die einzelnen Vorgänge aus der ALV-Anzeige
Ergebnisse
  • Auswertung der Nutzung des CRM Systems durch die verschiedenen Standorte anhand der über den Report ermittelten Daten
  • Grafische Aufbereitung und Visualisierung

09/2012 - 04/2013
Einführung SAP ERP 6.0 und CRM 7.0
ebm-papst Srl (50-250 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Entwicklung bill of materials (BOM). Erweiterung der Formularausgabe in SAP ERP 6.0 durch Andrucken der Stücklistenpositionen auf Rechnungen
  • Aufbau des CRM Sandboxsystems für den Integrationstest sowie des CRM Testsystems für den Abnahmetest einschließlich Customizing der CRM-Middleware und Cut-Over Tätigkeiten
  • Testmanagement
  • Key-User Schulung

05/2012 - 09/2012
Anbindung eines externen E-Mail-Marketing Systems an SAP CRM 7.0
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (1000-5000 employees)
Industry and mechanical engineering
Aufgaben
  • Projektvorbereitung, Projektplanung und Budgetierung
  • Konzepterstellung zur Anbindung des externen E-Mail-Marketing Systems Universal Messenger an SAP CRM 7.0
  • Entwicklung einer Schnittstelle auf Basis von ICF-Services zur Übertragung von Zielgruppen an das E-Mail-Marketing System sowie zur Übermittlung von Antworten an das CRM System
  • Schulung der Marketingverantwortlichen aus den Fachabteilungen sowie den ausländischen Vertriebsniederlassungen
Ergebnisse
  • Neue Auswertungsmöglichkeiten durch Verarbeitung von Rückläufern über das E-Mail-Marketing System (Soft- und Hard-Bounces, Auto-Reply, Tracking-Pixel,…), wodurch der Kampagnenerfolg quantifizierbar wird
  • Bessere Gestaltungsmöglichkeiten für Mailings durch Anbindung des E-Mail-Marketing Systems an ein Content Management System

06/2011 - 12/2011
Anbindung eines automatisierten Hochregallagers an SAP ERP 6.0
ebm-papst sarl (50-250 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Konzepterstellung (Wahl der Anbindungsform, Einlagerungsprozess, Auslagerungsprozess, Lagerplatzkoordinaten)
  • Kopplung der externen Lagerverwaltung an das SAP ERP 6.0 System mittels Application Link Enabling (ALE) und dem Remote Function Call (RFC) Protokoll
  • Customizing der Schnittstelle (Kopplung an SUB-System, logische Systeme, RFC-Destinationen, Bewegungsarten, Nachrichtentypen, Partnervereinbarungen)
  • Definition des Lagertyps sowie der Lagerbereiche
  • Customizing der Einlagerungsstrategie, der Lagerplatzaufteilung, der Lagerplatztypen samt Lagerplatztypfindung sowie der Lagerbereichsfindung
  • Customizing der Auslagerungsstrategie samt Lagertypsuchreihenfolge

09/2009 - 08/2010
Netzwerkadministration & Support
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG (1000-5000 employees)
Industry and mechanical engineering
  • Konfiguration neuer Clients einschließlich deren Netzwerkkonfiguration bestehend aus Pflege der Gerätenamen und der IP-Adressenverwaltung in DNS und DHCP
  • Monitoring des Windows Server Update Services (WSUS) inklusive Fehleranalyse und Fehlerkorrektur bei fehlgeschlagenen Updates
  • Erstellen von Software-Verteilungspaketen mit dem LANDesk Package Builder
  • Konfiguration neuer Hard- & Software sowie Support für Endbenutzer
  • Austausch und Reparatur defekter Hardware

Time and spatial flexibility

Reisebereitschaft: 0 - 80 %
Räumliche Verfügbarkeit: DACH-Region

Contact form

Contact details