Patrick Emer available

Patrick Emer

Systems Engineer / Development Operator

available
Profileimage by Anonymous profile, Systems Engineer / Development Operator
  • 81677 München Freelancer in
  • Graduation: not provided
  • Hourly-/Daily rates: 85 €/hour 800 €/day
    Bitte rechnen Sie bis zu 20 € hinzu wenn der Auftraggeber ausserhalb von München ist
  • Languages: German (Native or Bilingual) | English (Full Professional)
  • Last update: 08.02.2019
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Anonymous profile, Systems Engineer / Development Operator
ATTACHMENTS
Profil Patrick Emer
The download of this file requires a paid membership.
SKILLS
Betriebssysteme
  • RHEL / Centos 4 – 7
  • Cisco Router IOS
  • Cisco Nexus OS
  • Cisco ASA OS
  • SuSE Linux ( SLES, OSS )
  • Linux Debian ( Ubuntu, Debian, Mint )
  • Free BSD
  • Windows Server NT - 2012
  • Windows XP - 10

Standard-Produkte
  • Microsoft Office
  • Open Office
  • GIMP

Programmiersprachen
  • C ANSI
  • PHP
  • Perl
  • Assembler ( RISC, NEON, ARMv7 )
  • Shell / Bash
  • J2EE / Java
  • SQL 90 – 95
  • Ruby
  • Python
  • MySQL

Systemkonfiguration Sprachen
  • Puppet
  • Chef
  • Cfengine
  • Capistrano

Cloud und Virtualisierungs Plattforme
  • Cisco UCS / Cisco UCS Manager / Cisco UCS Director
  • OpenStack
  • AWS / Rackspace / DigitalOcean
  • RHEV / Ovirt
  • Xen OpenSource
  • Microsoft SCCM – Hyper-V

Cluster- / Dateisysteme
  • Ext2 – Ext4
  • BtrFS
  • ZFS
  • GlusterFS
  • OCFSv2
  • GFS2

Admin Tools
  • RHEV / OVirt
  • GitHub / Gitlap / Stash
  • RedHat Satellite / Spacewalk
  • Docker / Swarm / Engine
  • Kubernetes
  • Vagrant
  • Galera Cluster ( MariaDB, MySQL PerconaDB )
  • Haproxy
  • ConsolD
  • Jenkins

Softwarearchitekturen
  • Standard Entwurfsmuster
  • UML
  • Test Driven Development
  • Microservice Architecture
  • Agile
  • OOP

Server Dienste
  • Apache
  • Nginx
  • Varnish
  • Asterisk
  • OpenSIPS / OpenSER
  • PHP-FPM
  • Apache Traffic Server
  • Squid
  • MySQL
  • PostgreSQL
  • Oracle 11g
  • Memcache
  • MongoDB
  • Docker
  • LXC / Cgroups
  • Linux ISCSI / FCoE
  • FlannelD

Monitoring Tools
  • New Relic
  • CollectD
  • Icinga
  • Nagios
  • Cacti
  • NagiosQL
  • SNMP

Spezialwissen
  • VXLAN NVGRE
  • SIP / T38
  • Asterisk / Fax over IP
  • Low-Level Performance Tunning



Was bei Xing steht:
High Performance Web Hosting,Apache,Php,Linux Administration,Deployment,Spacewalk,Redhat,Satellite,MySQL,Varnish,Squid Proxy,LDAP,Postfix,Cisco,Icinga,Monitoring,Web Operation,Bacula,Backup,Disaster Recovery,Deployment Prozesse,Entwicklungs Prozesse,Docker,Chef,Puppet,Kubernetes,RHEV,oVirt,Collectd,Perl,J2EE,Oracle DB,OpenStack,Drupal,Magento,Cisco Nexus,Cisco UCS

 
REFERENCES
Leitung DevOps / Service Management
Um die Entwicklung des neuen Webshopsystems voran zu bekommen, hat sich der Handelskonzern dazu entschieden, das operative Tagesgeschäft und die Betreuung der WebShop Server Infrastruktur außer Haus zu geben und über eine Service Manager Rolle alle Resourcen zu koordinieren.

Das Projekt umfasste mehre Etappen und mehrere Rollen.
Die Etappen waren von,
  • Einführung und Übernahme des Betriebes der Plattform
  • Einführung von Patch und Stage-Prozessen
  • Aufbau eines DevOps Teams zur Unterstützung
  • Betrieb der Plattform mit 24/7 Support
Mit den Rollen realisiert:
  • Service Manager zu Koordination der MA und Lieferanten
  • DevOps Spezialist, Weiterentwicklung von Puppet
  • Team Lead DevOps, Planung und Einweisung von MA von der AF Data System

BrancheEinzelhandel
Zeitraum02 / 2017 – 12 / 2017
RolleDevelopment Operator
Team Lead – DevOps
Service Manager
Aufgabenstellung
  • Technische Umsetzung von Lösungen
  • Vorbereitung und Leitung von technischen Schulungen
  • Kundenbetreuung

Technologie
  • Ubuntu 12.04 / 14.04 / 16.04
  • Centos 7 / RedHat 5
  • Hybris
  • Apache
  • Nginx
  • MySQL
  • Docker
  • Oracle 11g
  • Puppet
  • ELK Stack
  • Oracle Java 7 / 8
  • Apache ActiveMQ
  • Zabbix + Icinga
  • Jenkins


Kubernetes für ein PHP Magazin
Für den Handelskonzern wurde das digitale Magazin neu organisatorisch und technologisch aufgesetzt.
Es wurde hierbei das Magazin online mit der CMS Engine Wordpress und mit einem neuen Design realisiert.

Die Aufgaben im Bereich DevOps war die Einrichtung der Hochverfügbaren Infrastruktur und die Hilfstellung der Entwicklung bei der Administration von Kubernetes und Docker.
Des weiteren wurde mit Kubernetes und Jenkins ein Continuous Deployment Konzept realisiert.
Die Kubnernetes Plattform wurde standardisiert über Puppet ausgerollt, so das die Stages der Entwicklung ausschließlich in Kubernetes stattfinden.
BrancheEinzelhandel
Zeitraum08 / 2017 – 10 / 2017
RolleDevelopment Operator
Linux System Administrator
Aufgabenstellung
  • Aufbau der Kubernetes PaaS
  • Beratung und Hilfestellung bei Docker und Kubernetes
  • Aufbau Stage Prozessen

Technologie
  • Centos 7
  • Wordpress
  • Docker
  • Apache
  • PHP 7
  • MySQL
  • Jenkins
  • Puppet
  • Kubernetes
  • Memcache
  • Flannel
  • Traefik
  • oVirt / KVM
  • GlusterFS / NFS
  • Icinga

DevOps Unterstützung beim Hosting
Das 2nd Level Betriebsteam eines namentlich bekannten Hosters, brauchte für für Server Applikation Unterstützung im Betrieb und in der Umsetzung der Kundenprojekte. In diesem Projekt wurden zahlreiche Kleinprojekte und Aufgaben vom Tagesgeschäft umgesetzt.
Das grundlegende Ausrollen der umgesetzten Lösungen, wurde in der Regel mit Ansible und Puppet bewerkstelligt.

Als weitere sekundäre Fähigkeit, musste man technische Beratung für den Endkunden und das Service Management leisten, damit alle Stakeholder auch eine umsetzbares Projekt gestalten konnten.
BrancheITK Hosting
Zeitraum07 / 2016 – 01 / 2017
RolleDevelopment Operator
IT Administrator
Aufgabenstellung
  • Technische Umsetzung von Lösungen
  • Vorbereitung und Leitung von technischen Schulungen
  • Kundenbetreuung

Technologie
  • Centos 7 / RedHat 7
  • Centos 6 / RedHat 6
  • Redhat Satellite
  • Docker
  • Vault
  • IPA / FreeIPA
  • Apache
  • Puppet / Ansible
  • Foreman
  • PostgreSQL / Greenplum
  • Logstash
  • Elasticsearch Logstash Kibana

Microservice Architekt für PaaS
Um das Geschäfts des Systemhauses um dem Angebot einer Plattform as a
Service zu erweitern, wurde ein Projekt für eine Hyper-Convergente
Infrastrukru gestartet.
Für das Projekt wurde eine Virtualisierung Plattform mit Virtuellen Maschinen
mit der Container Virtualisierung Docker und die Container Cluster
Verwaltung Kubernetes aufgebaut.
Des weiteren wurden die Netzwerk Komponenten der Container
Virtualisierung Docker integriert sowie wurden unter anderem Management
Tools wie FreeIPA auf den Maschinen integriert.
Das Storage der Virtualisierung konnte durch die integration von GlusterFS
dynamisch skalieren.

Branche
ITK Hosting
Zeitraum
03 / 2016 – 04 / 2016
Rolle
evelopment Operator
Entwickler

Aufgabenstellung
• Planung der Aufgaben sowie Verteilung
• Testen und validieren der Hochverfügaberkeit
• Aufbau der Hardware Server
• Setup von der Virtualisierungs Plattformen
• Setup der Kubernetes / Docker Infrastruktur
• Planung des 24/7 Betriebs

Technologie
• Centos 7 / RedHat 7
• Docker
• Kubernetes
• kube-proxy
• Etcd
• flanneld / VXLAN
• Quagga / RIPv2
• RHEV / oVirt
• Linux KVM
• Puppet / Foreman
• IPA / Kerberos Authentifikation
• Hyper Convergente Infrastruktur
• GlusterFS
• CTDB

System-Engineer bei Mittelständischen Softwareunternehmen
Das Softwarehaus musste die stark veraltete Hardware durch neue Hardware in möglichst kurzer Zeit ersetzen. Hierbei kam der AF Data System Awesome-Stack mit einem Microsoft 2012 Cluster zum Einsatz um möglichst effizient ein Hochverfügbares System in betrieb zu nehmen.

Für das eingesetzte Storage System mussten noch weitere Features und Aufgaben erledigt werden, unter anderem:
  • Planung und Konzeptions des Admin-Dashboards
  • Standardisierung der API für J2EE Web Applikation
  • Entwicklung HA Storage System eines Web-Interfaces
  • Entwicklung der API Dienste des HA Storage Systems

Branche
IT Softwarehaus für Modebranche
Zeitraum
10 / 2015 – 02 / 2016
Rolle
System-Architekt
Entwickler
Aufgabenstellung
  • Beratung und Planung von Netzwerk Architektur sowie Storage System
  • Konfiguration Cisco Nexus VPC
  • Umsetzung von Switch Layer-3 ACLs
  • Setup des Cisco Nexus und des Storage Systemes Clusters
  • Inbetriebnahme Nexus Layer-3 Switching Technologien
  • Setup und Optimierung des neuen Backup Servers
  • Entwicklung einer TCP/IP API für LVM2, Linux-LIO und HA Resourcen

Technologie
  • Centos 7 / RedHat 7
  • Cisco Nexus IOS
  • Microsoft 2012 Datacenter
  • Microsoft Hyper-V
  • Bacula 7
  • J2EE – SOA
  • Tomcat
  • Pacemaker / Corosync
  • Puppet
  • Linux ISCSI / ISCSI Multipathing
  • Cisco FlexPod Express
  • Cisco Nexus und Cisco SMB Netzwerk Hardware



Development Operations für Drogerie Magento Webshop

Der Fachhändler für Drogerieartikel ist ein Startup Unternehmen, welcher auf die Php basierte Webshop-Lösung Mangento setzt.
Über die Firmenübernahme eines Medienkonzernes des Fachhändlers wurde in dessen Zuge das Operative Geschäft des Online Handels ausgebaut.
Hierbei war es die Aufgabe die Entwicklung und Cloud-Serverumgebung zu Professionalisieren und die Serverumgebungen unter anderen für Fernsehwerbung vorzubereiten.

Branche
Einzelhandel
Zeitraum
08 / 2015 – 02 / 2016
Rolle
Development Operator
Aufgabenstellung
  • Beratung und Umsetzung von Server Performance/Bechmark Tools.
  • Aufbau und Setup vom Monitoring
  • Entwicklung und Integration von Monitoring Tools
  • Erstellung von Firewall Regeln für AWS
  • Optimierung und Erstellung von Firewall Regeln
  • Aufbau L2TP und Site-to-Site VPN Verbindungen
  • Setup von einer High-Performance
    HA Web-Infrastruktur für den Webshop
  • Analyse und Bedarfsermittlung an Server-Infrastruktur Resourcen
  • Erstellung einer technischen Dokumentation, sowie dessen Handlungsempfehlungen

Technologie
  • Ubuntu 12.04 / 14.04
  • PHP-FPM 5.5
  • Nginx
  • Collectd
  • Nagios
  • NewRelic Monitoring
  • Watchgurad Firewall
  • Varnish
  • Redis
  • MySQL
  • Puppet
  • Chef / Opsworks
  • AWS
  • HP Netzwerktechnik

Storage und Netzwerkcluster

Für den internen Betrieb eines Mittelständischen Softwarehauses wurden neue Server mit Windows 2012 für die Basis-IT-Infrastruktur angeschafft, welche die alte Windows 2003 Server ersetzen sollen.

In diesem Zuge wurde auch das Netzwerk modernisiert, sowie ein zentrale Storage Lösung platziert.

Zu den Aufgaben gehörte es eine kostengünstige und performante Hardware zu empfehlen und das dazugehörige Setup aus zu rollen.
Die Inbetriebnahme wurde unabhängig Vorbereitet, so das die Inbetriebnahme Vorort möglichst schnell von statten gehen kann.

Branche
IT-Softwarehaus für Fertigungstechnik
Zeitraum
08 / 2015 – 01 / 2016
Rolle
System-Architekt
Aufgabenstellung
  • Koinfiguration der Cisco Switche mit HA / VRRP Setup
  • Inbetriebnahme und Konfiguration von ISCSI Storage Systemen
  • Performance Optimierung ISCSI – Setup Multipathing
  • Initiale Konfiguration von ISCSI
  • Beratung und Erstellung von Handlungsempfehlungen für das Microsoft Hyper-V Cluster Betrieb
  • Übergabe an den IT-Betrieb
  • Erstellung de technischen Dokumentation

Technologie
  • FreeBSD
  • Cisco Netzwerktechnik
  • ISCSI Multipathing
  • ZFS
  • Microsoft Hyper-V
  • Microsoft 2012 Standard
  • Cisco Switche / VRRP
  • Kanban / Redmine


Development Operations im Automobilkonzern – WebInfoDB

Für einen Autokonzern in sollte eine Webseite für die interne Verwaltung erstellt werden, in der die Mitarbeiter des Konzernes Ihre Web-Server Ressourcen von der Fachabteilung Web-Operations bestellen können.

Als Aufgabe des Projektes war die Initialisierung und somit die Ausarbeitung der technischen Anforderungen des Web-Portales.

Es wurde im Team Prototypen entwickelt, Wireframes erstellt und die vorhandene Datenbank vom Web-Server Betrieb ausgewertet.

Branche
Automobilindustrie
Zeitraum
04 / 2015 – 06 / 2015
Rolle
Projektleitung
Development Operator
Aufgabenstellung
  • Moderation des Kanban Prozesses
  • Erstellung und Verteiliung der Einzelaufgaben
  • Ermittlung der technischen Anforderungen der Plattform
  • Erstellung eines Anfoderungskataloges für die Vergabe der Ausschreibung für die Web-Plattform

Technologie
  • Windows 7
  • Oracle 11g
  • J2EE - Java 7
  • Kanban
  • Microsoft Sharepoint
  • Microsoft Office


Hochverfügbares VoIP und Fax System

Eine mittelständische Parfümerie möchte für Standortanbindung verschiedener Facheinzelhandelsgeschäfte eine konsolidierte hochverfügbare Telefonanlage in der Zentrale mit integrierter Faxserver Funktion betreiben.

Es wurde weites gehend das Setup sowie Schulungen vom IT-Dienstleister davor geleistet und es war somit nur die Hochverfügbarkeit, erweiterte Call-Routen Features sowie die Fax-Server Integration geschuldet.

Im Rahmen des Projektes wurde der Softwarestand durch die Paketverwaltung Debian sichergestellt, so das die Hochverfügbarkeit der gleich funktionierenden Dienste gleich funktionierte.

Branche
Parfümerie
Zeitraum
01 / 2015 – 04 / 2015
Rolle
System-Engenier
Kanban Moderator
Aufgabenstellung
  • Fehleranalyse und Re-Engenierung von Fax Protokollen
  • Optimierung des VoIP Stacks auf Cisco IOS Router und Linux Asterisk VoIP Servern
  • Standardisierung der Installationen der Server Systeme
  • Erstellung der Firewall bei Cisco IOS Router für VoIP und Fax Datenverbindung
  • Erstellung von Custom Deb Paketen
  • Prüfung und Optimierung der Datensicherung der Linux Server
  • Erstellung von Call-Routen auf Cisco/IOS und Linux/Asterisk

Technologie
  • Linux Debian
  • Cisco IOS Router
  • SIP / T38
  • Asteirsk
  • HylaFax
  • T38Modem
  • FreePBX
  • PHP
  • MySQL
  • Debian DEB Pakete
  • Redmine


Development Operations im Medienkonzern – SSO – Singel Sign On Plattform

Im Rahmen der Einführung des Single-Sign-On für die Medienlandschaft wurde bei dem Zeitungskonzern Unterstützung bei Development Operations benötigt.

Die großen organisatorischen Anforderungen waren folgende:
  • Konsoldierung der Benutzerkonten
  • Zentrales Login


Die primäre Aufgabe des Development Operators war, für das Projekt SSO einen Deployment Prozess für die NodeJS SSO Anwendung zu erstellen.

Branche
Medien Konzern
Zeitraum
05 / 2014 – 08 / 2014
Rolle
Projektleitung
Development Operator
Aufgabenstellung
  • Beratung und Konzeption der Cloud Plattform mit Deployment Prozess
  • Automatische Migration der Web-Infrstruktur in die Hybrid-Cloud Infrastruktur
  • Koordination des Projektes
  • Aufbau und in Betriebnahme der Stageing-Infrastruktur

Technologie
  • Ubuntu 12.04, 1404
  • NodeJS
  • MongDB
  • Big5 Loadbalancer
  • Nagios / Collectd
  • Mantis
  • Jira / Stash / Git
  • TWiki
  • Vagrant / Virtualbox
  • Chef – OpsWorks
  • Jenkins
  • Capistrano


Development Operations – Web Plattform für Digitale Magazine

Durch die kontinuierliche Modernisierung der Server Infrastruktur und die Professionalisierung der Entwicklungsteams wurde im Medienkonzern eine weitere Development Operator Stelle aufgebaut.

Diese Position im Unternehmen hatte die Aufgabe alle relevanten DevOps Tools in die Entwicklung einzubringen, damit ein kontinuierliches Testen in auf der Stageing Infrastruktur der entwickelten Online-Redaktionssysteme getan werden konnte.

Branche
Medien Konzern
Zeitraum
11 / 2013 – 05 / 2014
Rolle
Projektleitung
Development Operator
Aufgabenstellung
  • Planung und Aufbau der Stageing Infrastruktur
  • Umsetzung von Staging Umgebungen mit Chef
  • Einführung von DevOps ins Scrum Team
  • Entwicklung von automatischen Deplyoment Tools
  • Wartung und Support der Monitoring Dienste
  • Koordination von weiteren externen IT-Hosting Dienstleistern

Technologie
  • Ubuntu 10.04, 12.04, 1404
  • PHP
  • MySQL
  • Big5 Loadbalancer
  • Varnish
  • Nagios / Collectd
  • Mantis
  • Jira / Stash / Git
  • TWiki
  • Apache / NGINX
  • Vagrant / Virtualbox
  • Chef – OpsWorks
  • Jenkins
  • Capistrano
  • Memcache


Hostingplattform für Startup Unternehmen

Das Start-UP Unternehmen ist Web Server Hosting spezialist für die Webanwendungen Drupal und Magento.

Für den Ausbau des Kerngeschäftes hat das Unternehmen entschieden im Standort Nürnberg eine neue Hostingplattform zu etablieren.

Die Aufgaben des System-Architekten umfasste insbesondere die Konzeption und die Programmierung der Automatisierungs Prozesse sowie die Entwicklung des Kundenportales.
Branche
ITK Hosting
Zeitraum
08 / 2013 – 11 / 2013
Rolle
System-Archteckt
Aufgabenstellung
  • Analyse der verwendeten Resourcen – Server und Netzwerk
  • Planung der Architectur und Programme
  • Entwicklung des Kundenportales
  • Setup von VPN, Site-to-Site, Anyconnect und
    IPSec Wroadwarrior
  • Implementierung von Sicherheitsmechnanismen,
    Fail2Ban, Firewall, Iptables, SELinux, L3 Switch ACL
  • Aufbau Cluster OSPF OpenVPN Verbindungen
  • Entwicklung eines Deployment Processes
  • Aufbau und in Betriebnahme der Stageing-Infrastruktur

Technologie
  • Centos 6 / RHES 6
  • Redhat Satellite / Spacewalk
  • Apache / NGINX
  • Varnish
  • Linux KVM
  • Spacewalk / RedHat Satellite
  • MySQL / Replication
  • Cisco IOS
  • Cisco SMB Switching
  • OSPFv2 / Quagga
  • OpenVPN
  • Bash
  • PHP 5 / PHP-FPM
  • Perl
  • rpm, yum repos
  • Subversion, Git


Cloud Plattform für Middleware

Für die Produktiv Webinfrastruktur musste eine Stageing Umgebung aufgebaut werden, in geringster Zeit. Des weiteren gab es die Anforderung eine Hochverfügbare Server Infrastruktur bereit zu stellen, da die Middle-Ware Anwendungen diese Anforderungen nicht erfüllt haben.

Als Scope war als erster schritt die Technologien zu eruieren, damit eine Entscheidung auf eine Grundlage getan werden konnte.

Der Zweite Schritt war dann die eruierten Technologien umzusetzen und an den IT-Betrieb zu übergeben.
Branche
Sport-Fachhandel
Zeitraum
11/2012 - 08/2013
Rolle
Projektleitung
Development Operator
Aufgabenstellung
  • Beratung und Konzeption der Cloud Plattform mit Deployment Prozess
  • Automatische Migration der Web-Infrstruktur in die Hybrid-Cloud Infrastruktur
  • Koordination des Projektes
  • Aufbau und in Betriebnahme der Stageing-Infrastruktur
  • Aufbau der Hyper-Convergenden Server/Storage Architektur
Technologie
  • Centos 6 / RHES 6
  • Debian
  • Pacemaker / Corosync
  • PostreSQL / MySQL
  • Apache / NGINX
  • GlusterFS
  • HP – Hewlett Packard Server
  • Hyper Converged Infrastruktur
  • Cisco Catalyst
  • KVM
  • Puppet / Foreman
  • Rear
  • oVirt / RHEV
  • Cobbler


DevOps für Relaunch Magento Store

Mit dem neuen Investor im Online Sport-Fachhandelsgeschäft konnte die neue hochverfügbaren High-Performance Serverlandschaft ausgebaut werden.

Der Fachhändler setzte bei dem Relaunch auf neue Softwarelösungen, unter anderem die Php Webshop Software Magento, und konnte somit den Relaunch auf einen neuen Stack setzten.

Es wurde daher umfassend Hilfe geliefert um die neue Landschaft in Betrieb zu nehmen, eine Deployment Prozess zu planen, entwickeln und umzusetzen.

Branche
Sport-Fachhandel
Zeitraum
11/2012 - 05/2013
Rolle
Development Operator
Aufgabenstellung
  • Analyse der verwendeten Resourcen – Server und Netzwerk
  • Erstellung von Migrationsplänen von Alt-Plattform
  • Aufbau und Setup vom Web-Cluster Infrastruktur
  • Optmierung MySQL Cluster
  • Entwicklung eines Deployment Processes
  • Aufbau und in Betriebnahme der Stageing-Infrastruktur
  • Dokumentation der Server und Technologien

Technologie
  • Debian / Ubuntu Linux
  • PostreSQL / MySQL
  • NGINX
  • Corosync / Pacemaker
  • Jenkins
  • Bash
  • PHP 5 / PHP-FPM
  • Redis / Redis Resource Agent
  • Perl
  • rpm, yum repos
  • Git
  • Jira / Crucible / Confluence / Bamboo
  • E-Commerce / Magento

VoIP-Hosting Plattform / VoIP Service Provider

Der VoIP Provider betreibt eine VoIP Plattform welche ausgelegt für das Privat-Endkundengeschäft. Daher hat der VoIP Service Provider eine relativ hohe Endkundenzahl von ca. 10.000 sowie aktive kunden von 3.000.
Die Plattform hatte somit eine High-Performance Anforderung, welche bei der Implementierung der Dienste die Anforderung hatte selbst auf low-level die Optimierung vorzunehmen.

Die neu entwickelte Plattform musste unter anderem die Möglichkeit besitzen, für jedes Kundenkonto beliebig viele Telefonleitungen transaktionssicher zu verrechnen und bei den Telefonleitungen ohne Guthaben die Sprachverbindung zu trennen.

Branche
ITK / Hosting-Provider
Zeitraum
06/2012 - 12/2012
Rolle 
Entwickler
Projektleitung
IT-System Administrator
Aufgabenstellung
  • Analyse der verwendeten Resourcen – Server, Netzwerk und Technologien
  • Erstellung von Migrationsplänen von Alt-Plattform
  • Koordination des Projektes
  • Programmierung der Dienste zur transaktionssicheren Abrechnung
  • Entwicklung eines Deployment Processes
  • Aufbau und in Betriebnahme der Stageing-Infrastruktur
  • Implementierung von SQL Stored-Procedures.

Technologie
  • Centos 6 / RHES 6
  • OpenSIPS
  • PostreSQL / plpgSQL
  • MySQL
  • Asterisk
  • Apache / NGINX
  • KVM
  • Jenkins
  • Bash
  • PHP 5 / PHP-FPM
  • Perl
  • rpm, yum repos
  • Subversion, Mercurial

Projekt W2P - Hiflex

Der Auftraggeber war eine regionale Offset-Druck Druckerei, die Ihr Kerngeschäft über einen Online Web-Shop anbieten möchte. Als Lösung kam der von der Firma Hilfex entwickelte Web-Shop mit integrierter Druckvorstufe zum Einsatz.

Die Web2Print Anwendung hatte umfangreiche technische Anfoderung , unter anderen musste eine dedizierte Middleware Server für die Druck-Vorstufe eingesetzt werden.

In Zusammenarbeit mit mehreren Freiberuflichen Entwicklern wurde ein Web2Print Lösung im Internet geschaffen.

Branche
Web to Print
Offset Druckerei
Zeitraum
05/2012 – 08/2012
Rolle
System-Architekt
Aufgabenstellung
  • Konzeption der Virtuellen Infrastrukur
  • Aufbau der Stageing Infrastruktur ( Dev und Prod )
  • In Betriebnaheme der Virtuellen Maschinen
  • Integration Monitorring, Beratung und Übergabe an den Betrieb
  • Integration Backup und Erstellung eines Notfall Protokolls

Technologie
  • Centos 5, RHES 5.1 und Fedora 16
  • Apache
  • Xen Libvirtd
  • Bacula
  • Rear
  • Postfix / Cyrus-Imapd

Migration OpenBSD / FreeBSD Server

Die Marketing- und Softwareagentur hatte eine historisch gewachsene Serverlandschaft welche altersbedingt dem Ausfall bedroht war und sehr hohe Ressourcen verschlang.

Zur Aufgabe war eine Physikalisch-to-Virtuell ( P2V ) Migration hinzugekommen, in der alle notwendigen Server-Dienste weiterhin funktionstüchtig sind.

Teilweise wurden auch die Server-Dienste, als auch Server Programme von den physikalischen Server auf neue Virtuellen Server konsolidiert.

In diesem Zuge wurde auch die Firewall / Internet Router durch einen
Load-Balancer der Marke Cisco ersetzt.

Branche 
IT-Unternehmen
Zeitraum
01/2012 - 03/2012
Rolle
Systemadministrator
Aufgabenstellung
  • Analyse der verwendeten Resourcen – Server und Netzwerk
  • Erstellung von Migrationsplänen
  • Absprache und Koordination mit Stakeholder
  • Setup für Load-Balancer Firewall

Technologie
  • FreeBSD
  • SLES 11
  • Cisco SMB Router
  • Xen
  • Redmine
  • Webyast
  • FreeBSD 8.1 8.2, SLES 11, OpenSUSE 11.1
  • PFSence
  • OpenSSH
  • Subversion,
  • Samba, Bind 9, LDAP


Web HA Cluster für Schweizer Zeitungsverlag

Für den Launch der neuen Online Redaktions-Plattform auf Basis von Drupal 7, wurde ein Development Operator mit Drupal Erfahrung gebraucht.
Zur Aufgabenstellung hat Anfangs des Projekt die Empfehlung des Server-Stacks und der Technologien stattgefunden. Später Vorort in der Schweiz ist Implementierung IT-Server und Architektur getan worden.

Es wurde für die Webserver-Plattform eine umfangreiche Dokumentation erstellt und nach der Fertigstellung der Plattform und Dokumentation dem IT-Betriebsteam übergeben.

Branche
Zeitungsverlag
Online Redaktion
Zeitraum
11/2011 - 01/2012
Rolle
Linux Architektur Spezialist
Aufgabenstellung
  • Beratung der Technologien
  • Aufbau des Linux Clusters
  • Erstellung einer Dokumentation
  • Übergabe an den Betrieb

Technologie
  • Apache
  • Nginx
  • Linux Debian
  • Varnish
  • PHP-FPM
  • MySQL ( Cluster mit Replication )
  • Corosync / Pacemaker
  • Memcache

TextQuality - TU Rosenheim

In Rahmen einer Förderung der Europäischen Union würde die Technischen Universität Rosenheim begünstigt um Forschung und Entwicklung neuer Technologien für die Textilindustrie voran zu treiben.

Zielsetzung war es für die Industrie eine 3D Kamera zu entwickeln, welche sehr schnell Bilder in der 3. Dimension Bewerten kann. Hinzu kam die Anforderung das die Kamera extrem klein sein muss und nur eine eine Ethernet Schnittstelle betrieben werden kann.

In Kooperation mit der TU Rosenheim wurden das Projekt realisiert.
Die Aufgabe der Linux System Spezialist war es ein Linux System mit Bibliotheken für die CPU Architekturen in einem Linux zusammen zu stellen, und ein Programm zu entwickeln welche diese speziellen Bibliotheken ausführt der unterschiedlichen CPU Architekturen ausführt.

Branche
Forschungseinrichtung
Technische Universität
Zeitraum
03/2011 - 12/2011
Rolle
Linux System Spezialist
Entwickler
Aufgabenstellung
  • Technische und schriftliche Darstellung der Stand-der-Technik
  • Entwicklung zu Zusammenstellung eines Linux System
  • Entwicklung eines Programmes zur Bildverarbeitung
  • Auswertung der Performance einzelnen Bauelemente
  • C API Entwicklung zur Integration RISC und DSP CPU

Technologie
  • OOP Funktionale Programmiersprachen
  • C++, C ANSI, Make
  • Git und SVN
  • RISC / ARM Assambler
  • NEON Instructions
  • Ti's EZSDK
  • ARM Coretex A8 / TI DSP C674x
  • Trac
  • Eclipse – Code Composer Studio


Projekt P2V Migration – offset Druckerrei

Der Auftraggeber eine reginale Offset-Druck Druckerrei, hatte die Anforderung die in die Jahre gekommene, sowie historisch gewachsene IT-Hardware zu einer modernen IT-Hardware und Architektur zu wechseln.

Es wurde auf Virtualisierungs-Technologien zurück gegriffen und möglichst schnell die Hardware zu wechseln, ohne hierbei die Dienste und Betriebssysteme des Unternehmens neu installieren zu müssen.

Als zweiter Schritt des Migrationspfades, stand die Aktualisierung der Betriebssysteme und Dienste im Vordergrund.

Branche
Offset Druckerei
Zeitraum
05/2011 - 06/2011
Rolle
Systemadministrator
Aufgabenstellung
  • Konzeption der Virtuellen Infrastrukur
  • Aufbau der Stageing Infrastruktur ( Dev und Prod )
  • In Betriebnaheme der Virtuellen Maschinen
  • Erstellung eines Migrations-Pfades
  • Konvertierung von Windows 2000, 2003 und 2008 zu Virtuellen Maschinen
  • Hintergrund Abschaffung der Alt-Hardware
  • Umstellung der Server und Dienste in Virtuelle Umgebung
  • Einrichtung und Einweisung von Virt-Manager auf Hostsystem

Technologie
  • SLES 11
  • Windows Server 2003, 2008 R2
  • XEN 3.3, Xrdp, Virt-Manager
  • Clonezilla
  • VMware Converter
  • Linux Tools
TIME AND SPATIAL FLEXIBILITY
Bitte nur Projekte vorschlagen für den Raum München.
Es gibt auch die Möglichkeit Remote- im Home-Office zu arbeiten.
OTHER
Informationen für Projekt-, Personal, Dienstleistungsvermittler:

Sie können gerne meine Daten in Ihrer Datenbank aufnehmen und mich kontaktieren, wenn Sie einen Auftrag für uns haben.
Bei Fragen oder einem Anliegen, können Sie uns gerne jederzeit unverbindlich kontaktieren.
GET IN TOUCH

I accept the Conditions

I accept the terms of the privacy policy

Note: sending your contact request is free of charge

WEB PRESENCE