CTO - R&D - Project Manager available

CTO - R&D - Project Manager

available
Profileimage by Anonymous profile, CTO - R&D - Project Manager
  • Freelancer in
  • Graduation: PhD in Physics
  • Hourly-/Daily rates:
  • Languages: German (Native or Bilingual) | English (Full Professional)
  • Last update: 15.08.2018
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Anonymous profile, CTO - R&D - Project Manager
SKILLS
IT Expertise:
Python, C/C#/C++, Java, Fortran, Matlab/Simulink, LT spice, Comsol, CANoe, Labcar

Zertifikate / Weiterbildungen:
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (2014)
Elektrofachkraft (2014)
Verantwortliche Elektrofachkraft (2014)
Design Thinking (2015)
Strahlenschutz (2008-2012)

Erfahrungen:
Ausarbeitung von fachlichen Anforderungen und Zielen.
Ausarbeitung von Projektplänen und Kostenvoranschlägen.
Ausarbeitung und Kalkulation von Businessplänen für digitale Geschäftsmodelle,
Ausarbeitung strategischer Handlungsempfehlungen für High Level Executives.
Unternehmerisches Denken und Handeln
Planung, Steuerung und Kontrolle komplexer IT-Vorhaben und prototypischer Hardwareentwicklungen.
Planung, Steuerung und Kontrolle von Produkt- und Funktionsprototypen für Live-Pressedemonstrationen.
Softwareentwicklung in o.g.  Programmiersprachen.
Hardwarenahe Programmierung.
Elektronikentwicklung.
Ursachenanalyse (Root cause analysis).
Komplexe Datenanalyse auf Basis statistischer Methoden.
Komplexe Datenanalyse auf Basis von Machine Learning (inkl. Deep Learning).
Auswertung und Analyse sehr großer Datenmengen.
Entwicklung und Durchführung von Simulationen.
Prozess- und Testautomatisierung.
Umgang und Handling von Kryosystemen, Hochvakuumsystemen, Reinräumen, Strahlungsmesstechnik, Radioaktive Stoffe, Gefahrstoffe.
PROJECT HISTORY
05/17 - heute (Ciocene GmbH)
Entwicklung einer Software die technische Dokumente versteht.
Ziele:  Inhalte aus technischen Dokumenten automatisiert verfügbar machen, verrechten und validieren.
Rolle:  Product Owner, Projektleiter
Aufgaben: Anforderungsanalyse, Algorithmendesign, KI Design, Rechtemanagement, Sicherheitsmanagement, Datenbankdesign
Technologien: Python, R, div. Frameworks für NN (Neuronal Networks), CNN (Convolutional NN), Machine learning classifier (MLC)

05/15-03/17 (ZF Friedrichshafen AG)
Strategie, digitale Geschäftsmodelle
Ziele: Confidential
Rolle: Technologischer Berater, Analyst
Aufgaben: Analyse, Bewertung und Konzeption von Digitalstrategien und Handlungsanweisungen für Executives zur digitalen Transformation eines Großunternehmens (AG).
Definition von KPIs, Definition von Zielvorgaben unter Berücksichtigung der Gesamtunternehmensstrategie.
Methoden: SCRUM, Design Thinking

01/16-01/17 (ZF Friedrichshafen AG)
X2Safe: Software, vorgestellt auf der CES2017
Ziele: Echtzeitbewegungsvorhersage für ungeschützte Verkehrsteilnehmer.
Rolle: Technischer Projektleiter, Fachliche Führung
Aufgaben: Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Koordination externer Dienstleister, Algorithmendesign, Interfacedesign
Technologien: Python, Java, C, C++, Spring, AWS, Android Studio, XCode, GoCD, NoSQL, In memory databases, Map service interfaces, Real time mapping, Real time probabilistic mapping, Robot path planning, Real time path planning, Automated sensor data calibration, NN, CNN, diverse MLC.
 
01/16-06/16 (ZF Friedrichshafen AG)

X2Safe: Hardware
Ziele:  Entwicklung Custom Consumer Hardware für Echtzeitbewegungsvorhersage.
Rolle: Technischer Projektleiter, Fachliche Führung
Aufgaben: Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Koordination externer Dienstleister, Hardwaredesign, Interfacedesign, Technologiebewertung und Auswahl, Lieferantenbewertung und Auswahl, Lieferantensteuerung, Prototypenfertigung.
Technologien: GPS (GNSS), Bluetooth, Embedded Linux, UART, Embedded WIFI, C/C++, Portierung MLC auf Embedded Systems.

05/15-01/16 (ZF Friedrichshafen AG)
Concept Cockpit: Emotion and Distraction Assist, vorgestellt auf der CES2016.
Ziele: Kamerabasierte Erkennung der Ablenkung des Fahrers und Erkennung des aktuellen Erregtheits- und Emotionszustandes des Fahrers sowie Definition und Auslösung geeigneter Gegenmaßnahmen.
Rolle: Technischer Projektleiter, Fachliche Führung
Aufgaben: Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Koordination externer Dienstleister, Algorithmendesign, Interfacedesign, Testing.
Technologien: MLC, CNN, Zeitreihenanalyse, Python.

02/13-04/15 (TWT Science and Innovation GmbH)
Testbetrieb und Testlabordesign für Hard- und Softwaretest von Steuergeräten für Elektrofahrzeuge
Ziele:   Sicherstellung des termingerechten Testbetriebes gemäß Spezifikation, Automatisierung der Testprozesse sowie Planung und Design von dauerlaufgeeigneten Prüfständen.
Rolle: Projektleiter, Testingenieur, Testverantwortlicher
Aufgaben: Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Fachliche Führung, Beratung und Coaching als Elektrofachkraft, übergangsweise auch als VEFK. Umstellung des Testbetriebes auf neues Testframework. Erarbeitung eines Konzeptes zur schrittweisen Umwandlung der Prüfstände in dauerlauffähige, vollständig automatisierte Prüfstände.
Technologien/Methoden: SCRUM, Hochspannungstechnik, Leistungselektronik, MS Excel, Visual Basic, C#, Python, CANoe

04/13-01/15 (TWT Science and Innovation GmbH)
VeTeSS @ Artemis, EU Forschungsprojekt, Ergebnisse publiziert.
Ziele:   Simulative Überprüfung der Absicherung elektrischer Komponenten in Elektrofahrzeugen und Prüfung auf ISO26262 Konformität.
Rolle: Forscher, Entwickler
Aufgaben: Entwicklung einer Simulationssoftware für die elektromagnetische Evaluierung und Optimierung von Schaltungen und Kabelbäumen in Elektrofahrzeugen.
Technologien: LT spice, Matlab, Simulink, COMSOL

02/13-05/14 (TWT Science and Innovation GmbH)
Softwareframework zur Prüfung der Einhaltung von Standards bei der Entwicklung verteilter Systemmodelle.
Ziele:   Automatische Qualitäts- und Konformitätsprüfung von Quellcode und Modellen, automatische Korrekturen ggf. automatisches Reporting. Quellcode und Modelle stammen von vielen unterschiedlichen Entwicklern.
Rolle: Teilprojektleiter, Entwickler
Aufgaben: Umsetzung, Testing, Prüfung, Reporting
Technologien: Matlab, Simulink, C, Fortran, Subversion.

2005-12/2012 (Physikalisches Institut, Universität Tübingen)
Cryogenic Rare Event Search with Superconducting Thermometers - CRESST, Publiziert
Ziele:  Betrieb und Upgrades eines Tieftemperaturexperiments der Grundlagenforschung
 Rolle: Forscher, Entwickler
Aufgaben: Handling kryogener Gase, Betrieb störungsanfälliger Hochpräzisionselektronik, Datenanalyse.
Technologien: Kryosysteme, Hochvakuumsysteme, Reinräume, Linux, Matlab, C/C++, Strahlungsmessysteme, SQUIDs

01/2008-12/2012 (Physikalisches Institut, Universität Tübingen)
Pyroelectric Ion Accelerator - Prototyp, publiziert
Ziele:  Tragbarer Ionenbeschleuniger, mit Niederspannungsgleichstrom betrieben.
Rolle: Forscher, Entwickler, Projektverantwortlicher, Projektleiter
Aufgaben: Design, Konzeption, Entwicklung, Bau, Inbetriebnahme, Testing, Validierung, Koordination von Lieferanten, Fachliche Führung Mitarbeiter, Elektronikdesign- und Bau, Hardware- und Softwareprogammierung.
Technologien: Strahlungsmesstechnik, Heiz- und Kühltechnik, Vakuumtechnik, Elektronik, Treiberprogrammierung, C/C++, Matlab, Python, Druckgashandling, Datenaufnahme, Datenanalyse, Handling großer Datenmengen, Statistische Auswertungen, MLC

01/2008-12/2012 (Physikalisches Institut, Universität Tübingen)
Neutronenstreuexperiment, MLL@TUM, publiziert
Ziele:  Messung von Neutronenstreuquerschnitten an Kryodetektoren
Rolle: Forscher, Entwickler
Aufgaben: Aufbau eines weiteren Arrays an Neutronendetektoren, Kalibration und Betrieb des Systems.
Technologien: C/C++, Druckgashandling, Kryosystemhandling, Strahlungsmesstechnik

01/2008-12/2012 (Physikalisches Institut, Universität Tübingen)
Strahlenschutzkurse
Ziele:  Vermittlung von praktischen Lerninhalten an Lehrgangsteilnehmer. Rolle: Dozent, Kursleiter praxisteil
Aufgaben: Vermittlung Grundlagen Strahlenschutz, Abschirmung, Messung, Vermeidung.
Technologien: Strahlungsmesstechnik

06/2007 - 03/2009 (Physikalisches Institut, Universität Tübingen)
Überarbeitung DIN VDE 0493-110
Ziele: Überarbeitung der DIN VDE 0493-110
Rolle: Wissenschaftlicher Berater im Normungsgremium
Aufgaben: Beurteilung der Anforderungen der Industrieteilnehmer hinsichtlich Notwendigkeit der Eintragungen und Sicherstellung der industrieunabhängigen Gültigkeit der Norm.
Technologien: Strahlungsmesstechnik
TIME AND SPATIAL FLEXIBILITY
Unlimited.
GET IN TOUCH

Message:

Sender: