Tomasz Wojtowicz available

Tomasz Wojtowicz

Tomasz Wojtowicz

available
Profileimage by Tomasz Wojtowicz Tomasz Wojtowicz from Muenchen
  • 81379 München Freelancer in
  • Graduation: Engineer
  • Hourly-/Daily rates:
  • Languages: German (Full Professional) | English (Full Professional) | Polish (Native or Bilingual)
  • Last update: 01.05.2021
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Tomasz Wojtowicz Tomasz Wojtowicz from Muenchen
ATTACHMENTS
Lebenslauf

You need an account to view this information.

Uebersicht

You need an account to view this information.

SKILLS

Java Webentwickler
Unternehmen: Freiberufler
Zeitraum: 01.06.16 - heute
Ort: Deutschland, München
Projektname: Prepaid Portal Applikationen (www.o2online.de)
Zeitraum: 07.01.18 - heute
Auftraggeber: Auteega -> Pentasys -> o2 (Telefonica)
Aufgaben:
  • Backend Entwickler
  • Part-time casual Frontend Entwickler
  • Entwicklung der Microservices
  • Qualitätssicherung
  • Weiterentwicklung der existierenden Anwendungen
Benutzte Sprachen/Frameworks/Tools:
  • Java 8, TypeScript, Groovy
  • Spring Boot
  • Spring Framework
  • Angular, React, Wicket
  • Maven
  • Tomcat
  • Jenkins, Splunk, SonarQube, Confluence
  • Bitbucket, Git
  • Eclipse, Webstorm, IntelliJ
  • Docker
  • SoapUI
  • Ubuntu

Projektname: Wahlagenda 2017
Zeitraum: 03.08.16 - 26.03.18
Auftraggeber: TRIA Consulting -> Landeshauptstadt München
Aufgaben:
  • Backend lead Entwickler
  • Entwicklung der Microservices
  • Unit, Integration, Regression Testing
  • Vorbereitung der Testdaten
  • Aufbau der Entwicklungsumgebung, Testumgebung, Konsolidierungsumgebung, Schulungsumgebung und Produktionsumgebung
  • Security Entwicklung (OWASP) und Testing
  • Release Management
  • Aufbau von Continuous Integration (Jenkins, gitlab-runner)
  • Code Reviews
  • Eierlegende Wollmilchsau

Benutzte Sprachen/Frameworks/Tools:
  • Java 8, Bash
  • Spring Boot, Spring Security, Spring MVC, Spring Data REST, Spring Cloud Netflix, Spring Cloud Config, Spring HATEOAS
  • OAuth2, JWT
  • Oracle DB, MySQL, H2 DB, Flyway, Hibernate
  • ELK Stack, SLF4J
  • Maven
  • SoapUI
  • Eclipse
  • Jenkins
  • Gitlab, Gitlab-Runner, Git
  • Ubuntu

Java Consultant
Unternehmen: OSB AG
Zeitraum: 01.03.15 - 31.05.16
Ort:Deutschland, München
Projektname: eGov (https://www.buergerserviceportal.de/bayern/muenchen)
Zeitraum: 01.09.15 - 31.05.16
Auftraggeber: MSG -> Landeshauptstadt München
Aufgaben:            
  • Entwicklung von Portlets
  • Wartung von existierenden Portlets
  • Bauantragmigration auf Tomcat
  • Gestaltung des Datenbankschemas
  • Erweiterung PDF Generator
  • Selenium Tests, Unit Tests
  • Konfiguration JBoss
  • Konfiguration PhpLists
  • Lasttest des Newsletters
  • Code Reviews

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE 1.6 / 1.7
  • JSF 1.2 / 2.2
  • JBoss / Tomcat
  • MySQL
  • Maven
  • Jenkins, Mantis
  • phpList
  • Eclipse
  • Tomcat6, Tomcat7
  • Ubuntu


Projektname: LARS (Leistungsabrechnung für Reinigung und Sicherung der öffentlichen Verkehrsflächen)
Zeitraum: 01.03.15 - 31.08.15
Auftraggeber: MSG -> Landeshauptstadt München (Interne Webanwendung)
Aufgaben:
  • Lead Fullstack-Entwickler
  • Entwicklung von Server Modulen auf Basis von Java EE 1.6, Vaadin, Oracle SQL, Spring
  • Entwicklung von Frontend Screens innerhalb des LARS Projekts auf Basis von Vaadin
  • Erstellen PDF Generator der Statistik Daten auf Basis des Jaspersoft iReport 4.5.0
  • Erweiterung und Durchführung von Unit Tests            
  • Aufsetzen einer Testumgebung für Regressionstests
  • Erweiterung und Durchführung von Selenium Tests            
  • Präsentationsschicht im MVP erweitert
  • DB Erweiterung

Benutzte Frameworks/Tools:               
  • Java EE 1.6
  • Vaadin v7
  • Spring Framework, Spring Security, Spring Roo
  • Hibernate 4
  • Apache Shiro
  • Maven
  • Selenium, JUnit, Mochito, JMeter
  • LOG4J mit SLF4J
  • JasperReports
  • Oracle DB
  • Jenkins, Mantis
  • Tomcat 6
  • Eclipse Kepler
  • Ubuntu



Java/Android Entwickler auf SAP Basis
Unternehmen: Brunata-Metrona GmbH
Zeitraum: 16.09.2013 – 28.02.2015
Ort: Deutschland, München
Projektname: HBKA (Heiz-und Betriebskosten- abrechnung)
Aufgaben:
  • Entwicklung einer Android Applikation
    • Entwicklung eines Einführungsmodus (Erklärung aller Funktionen der App)
    • Visuelle Ablesung elektronischer Geräte
    • -Programmierung/ -Ablesung elektronischer Geräte mit dem BlueUlk (Bluetooth Universallesekopf)
    • Erweiterung der Applikation um neue Geräteanlage, Gerätetransfer, Ablesemasken
    • Technische (dynamische) Informationen Ansicht für die Ableser
  • SAP Grundaufgaben
    • Mobile - Middleware / Middleware - Mobile Datenfluss Pflege
    • SAP Data Access Klassen für Java generieren
    • Release von der neue Versionen / Wartung des HBKA

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE 1.6
  • Eclipse Indigo
  • JUnit
  • BerkleyDB, SQLite
  • Bluetooth (Android)
  • ZXING
  • Android SDK
  • Windows 7
  • SAP NetWeaver Mobile 7.x



Java Webentwickler
Unternehmen: twentyZen GmbH
Zeitraum: 01.05.2012 – 30.05.2013
Ort: Deutschland, München
Projektname: Webzunder (http://www.webzunder.com/de/)
Aufgaben:
  • Eigenständiges Konzeption, Entwicklung und Test eines Statistik Modules
  • Entwicklung eines Xing API Adapter für Spring social
  • Integration externer Webdienste über die Einbindung von APIs (z.B. Facebook, Twitter, Piwik, XING)
  • UI Entwicklung innerhalb des webZunder Dashboards auf Basis des GoogleWebToolkit (GWT)
  • Aufsetzen einer Testumgebung für Integrationstests und kontinuierliche Regressionstests
  • Erweiterung und Durchführung von Unit Tests

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE 1.6
  • GWT
  • Maven
  • Spring Framework, Spring Social, Spring Security
  • Eclipse
  • MySQL, Hibernate
  • SVN, Github
  • Jira



Software Tester
Unternehmen: SMT Software SA
Zeitraum: 17.10.2011 – 29.02.2012
Ort: Polen, Breslau
Projektname: AMI System
Aufgaben:
  • Testautomatisierung in Java (Selenium)
  • Application Black Box Test (Nutzung, Sicherheit, Funktionalität)
  • Projektbetreuung in JIRA

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE, Junit, Selenium, Lua, JavaScript, JIRA, Eclipse, Windows



Praktikum
Unternehmen: Porta Capena NV
Zeitraum: 04.07.2011 – 30.09.2011
Ort: Belgien, Geel
Aufgaben:
  • Administration Windows Server 2008 R2
  • Entwicklung in C#
  • Entwicklung Windows 7 Gadgets
PROJECT HISTORY

Java Webentwickler
Unternehmen: Freiberufler
Zeitraum: 01.06.16 - heute
Ort: Deutschland, München
Projektname: Prepaid Portal Applikationen (www.o2online.de)
Zeitraum: 07.01.18 - heute
Auftraggeber: Auteega -> Pentasys -> o2 (Telefonica)
Aufgaben:
  • Backend Entwickler
  • Part-time casual Frontend Entwickler
  • Entwicklung der Microservices
  • Qualitätssicherung
  • Weiterentwicklung der existierenden Anwendungen
Benutzte Sprachen/Frameworks/Tools:
  • Java 8, TypeScript, Groovy
  • Spring Boot
  • Spring Framework
  • Angular, React, Wicket
  • Maven
  • Tomcat
  • Jenkins, Splunk, SonarQube, Confluence
  • Bitbucket, Git
  • Eclipse, Webstorm, IntelliJ
  • Docker
  • SoapUI
  • Ubuntu

Projektname: Wahlagenda 2017
Zeitraum: 03.08.16 - 26.03.18
Auftraggeber: TRIA Consulting -> Landeshauptstadt München
Aufgaben:
  • Backend lead Entwickler
  • Entwicklung der Microservices
  • Unit, Integration, Regression Testing
  • Vorbereitung der Testdaten
  • Aufbau der Entwicklungsumgebung, Testumgebung, Konsolidierungsumgebung, Schulungsumgebung und Produktionsumgebung
  • Security Entwicklung (OWASP) und Testing
  • Release Management
  • Aufbau von Continuous Integration (Jenkins, gitlab-runner)
  • Code Reviews
  • Eierlegende Wollmilchsau

Benutzte Sprachen/Frameworks/Tools:
  • Java 8, Bash
  • Spring Boot, Spring Security, Spring MVC, Spring Data REST, Spring Cloud Netflix, Spring Cloud Config, Spring HATEOAS
  • OAuth2, JWT
  • Oracle DB, MySQL, H2 DB, Flyway, Hibernate
  • ELK Stack, SLF4J
  • Maven
  • SoapUI
  • Eclipse
  • Jenkins
  • Gitlab, Gitlab-Runner, Git
  • Ubuntu

Java Consultant
Unternehmen: OSB AG
Zeitraum: 01.03.15 - 31.05.16
Ort:Deutschland, München
Projektname: eGov (https://www.buergerserviceportal.de/bayern/muenchen)
Zeitraum: 01.09.15 - 31.05.16
Auftraggeber: MSG -> Landeshauptstadt München
Aufgaben:            
  • Entwicklung von Portlets
  • Wartung von existierenden Portlets
  • Bauantragmigration auf Tomcat
  • Gestaltung des Datenbankschemas
  • Erweiterung PDF Generator
  • Selenium Tests, Unit Tests
  • Konfiguration JBoss
  • Konfiguration PhpLists
  • Lasttest des Newsletters
  • Code Reviews

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE 1.6 / 1.7
  • JSF 1.2 / 2.2
  • JBoss / Tomcat
  • MySQL
  • Maven
  • Jenkins, Mantis
  • phpList
  • Eclipse
  • Tomcat6, Tomcat7
  • Ubuntu


Projektname: LARS (Leistungsabrechnung für Reinigung und Sicherung der öffentlichen Verkehrsflächen)
Zeitraum: 01.03.15 - 31.08.15
Auftraggeber: MSG -> Landeshauptstadt München (Interne Webanwendung)
Aufgaben:
  • Lead Fullstack-Entwickler
  • Entwicklung von Server Modulen auf Basis von Java EE 1.6, Vaadin, Oracle SQL, Spring
  • Entwicklung von Frontend Screens innerhalb des LARS Projekts auf Basis von Vaadin
  • Erstellen PDF Generator der Statistik Daten auf Basis des Jaspersoft iReport 4.5.0
  • Erweiterung und Durchführung von Unit Tests            
  • Aufsetzen einer Testumgebung für Regressionstests
  • Erweiterung und Durchführung von Selenium Tests            
  • Präsentationsschicht im MVP erweitert
  • DB Erweiterung

Benutzte Frameworks/Tools:               
  • Java EE 1.6
  • Vaadin v7
  • Spring Framework, Spring Security, Spring Roo
  • Hibernate 4
  • Apache Shiro
  • Maven
  • Selenium, JUnit, Mochito, JMeter
  • LOG4J mit SLF4J
  • JasperReports
  • Oracle DB
  • Jenkins, Mantis
  • Tomcat 6
  • Eclipse Kepler
  • Ubuntu



Java/Android Entwickler auf SAP Basis
Unternehmen: Brunata-Metrona GmbH
Zeitraum: 16.09.2013 – 28.02.2015
Ort: Deutschland, München
Projektname: HBKA (Heiz-und Betriebskosten- abrechnung)
Aufgaben:
  • Entwicklung einer Android Applikation
    • Entwicklung eines Einführungsmodus (Erklärung aller Funktionen der App)
    • Visuelle Ablesung elektronischer Geräte
    • -Programmierung/ -Ablesung elektronischer Geräte mit dem BlueUlk (Bluetooth Universallesekopf)
    • Erweiterung der Applikation um neue Geräteanlage, Gerätetransfer, Ablesemasken
    • Technische (dynamische) Informationen Ansicht für die Ableser
  • SAP Grundaufgaben
    • Mobile - Middleware / Middleware - Mobile Datenfluss Pflege
    • SAP Data Access Klassen für Java generieren
    • Release von der neue Versionen / Wartung des HBKA

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE 1.6
  • Eclipse Indigo
  • JUnit
  • BerkleyDB, SQLite
  • Bluetooth (Android)
  • ZXING
  • Android SDK
  • Windows 7
  • SAP NetWeaver Mobile 7.x



Java Webentwickler
Unternehmen: twentyZen GmbH
Zeitraum: 01.05.2012 – 30.05.2013
Ort: Deutschland, München
Projektname: Webzunder (http://www.webzunder.com/de/)
Aufgaben:
  • Eigenständiges Konzeption, Entwicklung und Test eines Statistik Modules
  • Entwicklung eines Xing API Adapter für Spring social
  • Integration externer Webdienste über die Einbindung von APIs (z.B. Facebook, Twitter, Piwik, XING)
  • UI Entwicklung innerhalb des webZunder Dashboards auf Basis des GoogleWebToolkit (GWT)
  • Aufsetzen einer Testumgebung für Integrationstests und kontinuierliche Regressionstests
  • Erweiterung und Durchführung von Unit Tests

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE 1.6
  • GWT
  • Maven
  • Spring Framework, Spring Social, Spring Security
  • Eclipse
  • MySQL, Hibernate
  • SVN, Github
  • Jira



Software Tester
Unternehmen: SMT Software SA
Zeitraum: 17.10.2011 – 29.02.2012
Ort: Polen, Breslau
Projektname: AMI System
Aufgaben:
  • Testautomatisierung in Java (Selenium)
  • Application Black Box Test (Nutzung, Sicherheit, Funktionalität)
  • Projektbetreuung in JIRA

Benutzte Frameworks/Tools:
  • Java EE, Junit, Selenium, Lua, JavaScript, JIRA, Eclipse, Windows



Praktikum
Unternehmen: Porta Capena NV
Zeitraum: 04.07.2011 – 30.09.2011
Ort: Belgien, Geel
Aufgaben:
  • Administration Windows Server 2008 R2
  • Entwicklung in C#
  • Entwicklung Windows 7 Gadgets
TIME AND SPATIAL FLEXIBILITY
Depends on country and remote work possibility
GET IN TOUCH

Message:

Sender: