Hasim Kilic available

Hasim Kilic

Interim Projektmanager, Projektleiter

available
Profileimage by Hasim Kilic Interim Projektmanager, Projektleiter from Alfdorf
  • 73553 Alfdorf Freelancer in
  • Graduation: Diplom Ing. Maschinenbau
  • Hourly-/Daily rates: not provided
  • Languages: German (Native or Bilingual) | English (Limited professional) | Turkish (Native or Bilingual)
  • Last update: 01.08.2020
KEYWORDS
PROFILE PICTURE
Profileimage by Hasim Kilic Interim Projektmanager, Projektleiter from Alfdorf
ATTACHMENTS
Kompetenzprofil_Hasim Kilic

You need an account to view this information.

SKILLS
Automobil- und Zulieferindustrie
Projektmanagement
Änderungs- und Nachtragsmanagement 
Verlagerungsmanagement / Internationale Produktionsverlagerung
Value Management - Wertanalyse (VA/VE)
Lieferantenmanagement / Lieferantenentwicklung
Qualitätsplanung nach AQAP und VDA
Ramp Up - Anlaufmanagement
Planung, Beschaffung und Industrialisierung hochkomplexer Fertigungsanlagen und Werkzeuge
Prozessoptimierung mit Lean Management, KAIZEN, KVP u. Six Sigma
Restrukturierung und Optimierung der Produktion & Logistik
Finanz- und Kostenmanagement
PROJECT HISTORY
  • 12/2019 - 04/2020

    • Grammer AG
  • Interim Projektmanager
  • * Projektleitung für BMW G01/G02/G08 BEV/G2y Kopfstützen der 1. und 2. Sitzreihe

    * Verantwortung für die Planung, Durchführung, Qualität, Termine, Ressourcen, Arbeitspakete,
    Deckungsbeitrag, Kosten und Kundenzufriedenheit sowie Lösung von Interessenkonflikten im
    Zusammenhang mit dem Projekt

    * Engineering Change Management (ECM) Verantwortung zur Durchführung von Änderungen in der
    Serie bzw. nach Design Freeze

    * Jedes Änderungspaket (intern / extern) auf Machbarkeit, Folgeaktivität, Qualitätsrisiko, Mehrkosten und
    mögliche Terminverschiebung im Team analysieren, Änderungen effektiv planen, bewerten und steuern

    * Kommunikation und Berücksichtigung von Vorgaben des Kunden zum Umweltmanagement/UMB

    * Umstellung Herstellprozess für HS-Bügel, Prozessoptimierung, Produktverlagerung,
    Lieferantenmanagement, Vollständiges Termintracking, Industrialisierung, Reporting

    * Erstellen der erforderlichen Terminpläne in Abstimmung mit Lieferanten, Kunden und intern

    * Abstimmen der Validierungsumfänge mit OEM, 1st Tier (Adient, Lear Corporation, Magna International)

    * Regelmäßiges Reporting intern zum Team, zum Fachvorgesetzten und zum Kunden
    * Kundenbetreuung / Teilnahme an SE-Runden

    * Repräsentation des Projektes zu den Kunden (diverse)

    * Finalisierung der Industrialisierung mit R&R und Bemusterung

    * Steuerung des Auslaufs von Serien- und Ersatzteilen

    * Begleitung Industrialisierung bis zur Serie

    * Abschluss der Wirtschaftlichkeitsrechnung nach Einfluss aller Änderungen

    * Planung und Durchführung des Projektabschlusses

  • 10/2018 - 09/2019

    • Kienle + Spiess GmbH (K+S GmbH)
  • Interim Projektleiter
  • * Restrukturierung und Modernisierung des Gießereibetriebes

    * Verlagerung von Laseranlagen von K+S GmbH/GER nach K+S GmbH/HU

    * Abnahme und Inbetriebnahme von Hochleistungspressen incl. sämtlicher Peripherie (Automatisation)
    zur Fertigung von Rotor- und Stator-Pakete zum Bau von Elektromotoren und Generatoren
    Inbetriebnahme- (IBN) und Abnahmebedingungen nach:

    - Lastenheft Maschine Anlage (Technical specification)

    - Elektrische und mechanische Liefervorschriften (Electrical and mechanical delivery specifications)

    - Abnahmeprotokoll Arbeitssicherheit / Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltvorschriften für
    Fremdfirmen (Health and safety regulations)

    - Maschinenfähigkeit/Funktionstest zur Endabnahme für die Qualitäts- und Produktionsfreigabe

    * Beratung bei der Erstellung des Logistikkonzepts für BMW-Heat Gen5 Projekt

  • 11/2017 - 09/2018

    • Samvardhana Motherson Innovative Autosystems (SMIA), Michelau
  • Interim Projektleiter für Kundenprojekte BMW und Daimler
  • BMW-Kundenprojekte: ECE & NAFTA Dachzierleisten und Heckspoiler (Exterieurbauteile) für: G20 ECE,
    G20 NAFTA, G20M, G38, F39, J29

    * Definition von Projektaufgaben und Projektorganisation an den Standorten Deutschland und Mexiko

    * Budgetplanung sowie Koordination von Projektressourcen für zugewiesene Projekte

    * Durchführung von APQP-Bewertungen entsprechend Kundenanforderung

    * Durchführung von Meilenstein-Bewertungen uns Sicherstellung der Freizeichnung durch entsprechende
    Managementinstanzen

    * (Dachzierleisten und Heckspoiler sind genarbt oder lackiert in Wagenfarbe)

    * Industrialisierung ECE G20 alle Farben und Industrialisierung G20 NAFTA mit 15-Farben und
    Farbfreigaben anhand von BI8-Referenzteilen

    * Erstellung Fertigungs- und Logistikkonzept für MEX

    * Externe Lackierung Dachzierleisten in MEX
    * Optimierung des gesamten Lackierprozesses beim Beschichtungslieferant in MEX

    * ECE- und NAFTA-Farbfreigaben anhand von BI8-Referenzteilen (Lackbefähigung)

    * Fertigstellung Extrusions-, Spritzguss- und Streckbiegewerkzeuge sowie Mess- und Prüfmittel

    * Optimierung der Konfektionslinie mit Werkzeugen und Vorrichtungen für Streckbiegeprozess,
    Stanzprozess und Clipmontage

    * Inbetriebnahme (IBN) Montageanlagen in DE

    * Schulung der Mexiko Mitarbeiter in DE

    * Verlagerung Streckbiegemaschine nach MEX

    * Kommunikation und Berichterstellung zum Kunden

    * Konfliktmanagement (intern & extern), Riskmanagement (technische, Kommerzielle, qualitative)
    * IBN der Montageanlagen in MEX

    * Verantwortung zur Erfüllung der logistischen Kundenanforderungen für reibungslosen Ablauf der
    Logistikprozesse über alle Stufen der Lieferkette sowie Schaffung von Transparenz in den
    Logistikprozessen zwischen der BMW Group und SMIA

    * Durchführung von Lessons Learned nach Projektabschluss




    28.07.20 * 5/11




    Daimler Entwicklungsprojekt: Bodenpaket (Interieurs/Exterieurs) für Baureihen W206, S206, V206
    * A-/B-/C-Säulenblenden, Einstiegleisten in der Ausführung LL&RL und die ZB-Radlaufverkleidung mit
    und ohne Airbag-Funktion incl. Befestigungselementen, Abdeckschiene außen (beleuchtet und
    unbeleuchtet) für W206/S206
    Daimler-Kundenprojekte: Wasserabweiser (Exterieur) für X253 und V2532

    * Erhöhung Produktionskapazität mit zusätzlichem 2K Spritzguss-Werkzeug

    * Aufbau zusätzliche Biege- und Konfektionslinie mit zusätzlichen Werkzeugen, Vorrichtungen, neuer
    Biegemaschine und neuen Stanzmodulen

  • 04/2017 - 10/2017

    • Grammer AG
  • Interim Projektleiter
  • * PKW-Innenausstattung-Kopfstützen für BMW L7, G01, G2x, G3y

    * Planung von Projekten im Rahmen von Zielvorgaben (Termineinhaltung, Kosten-, Invest- und
    Ressourcenplanung)

    * Verantwortung für das Projektergebnis: "Silent Launch", Produkt- und Prozessqualität,
    Kundenzufriedenheit

    * Führung, Motivierung und Förderung des Projektteams

    * Engineering Change Management: Einsteuerung und Umsetzung von Änderungen in das Projekt

    * Reklamationsmanagement ( Kunden-, Lieferanten,- und interne Reklamationen) 8-D Methode
    * Reklamationsbearbeitung durch Einführung von Robustheitsmaßnahmen (FMEA, Ishikawa, 5W)

    * Verantwortung für die Einhaltung der Projektziele sowie Aufzeigen von Projektrisiken und Einleiten von
    Gegenmaßnahmen

    * Aktiver und regelmäßiger Kundenkontakt (OEM und Tier-1)

    * Kundenbetreuung / Teilnahme an SE-Runden

    * Kontinuierlicher Überprüfung der Projektparameter (Risiko, Projektkosten, Produktkosten,
    Deckungsbeitrag, Termine, Qualität)

    * Mitwirkung bei der Strategieentwicklung und Jahresplanung für das jeweilige Produktmarktsegment

    * Erreichung der wirtschaftlichen Ziele

    * Internes Reporting an das Steering Committee

    * Berichterstattung, Projektstatusdarstellung und Projektabschlussbericht

  • 10/2016 - 03/2017

    • Sonnplast GmbH
  • Interim Projektleiter für Spritzguss Werkzeuge in der Automobilbranche
  • * Projektleitung für Spritzguss-Werkzeuge in der Automobilbranche / Kundenprojekte VW T4&T5,
    Porsche und Audi

    * Herstellung der Serienreife von Spritzgusswerkzeugen durch Nachjustierung und Optimierung nach der
    Erstbemusterung




    28.07.20 * 6/11



    * Produktionsverlagerung (Werkzeuge, Montage- und Prüfanlagen) von Spritzguss (textilhinterspritzter)
    A-/B- und C-Säulenverkleidungen für VW T4/T5

    * Erstellung und Definition von detaillierten Arbeitspaketunterlagen wie Spezifikationen,
    Leistungsbeschreibungen (Lasten- bzw. Pflichtenhefte) sowie Organisations-, Termin-, Kosten- und
    Zielplanung

    * Verlagerung von Laser-, Umbug- und Konfektionsanlagen aller textilhinterspritzten
    Säulenverkleidungen

    * Systemtechnische Planung und Steuerung des gesamten Projektvorhabens zur Verlagerung von
    Einzelwerkzeugen, Werkzeugpaketen, Produktionsanlagen innerhalb Deutschlands

    * Herstellung der Serienreife von Spritzgusswerkzeugen durch Optimierung nach der Erstbemusterung

    * Absicherung von Produktions- und Logistikprozessen in der Serienfertigung entlang des
    Wertschöpfungsnetzwerks

    * Erstellung und Definition von detaillierten Arbeitspaketunterlagen wie Spezifikationen, Leistungsbeschreibungen
    (Lasten- bzw. Pflichtenhefte) sowie Organisations-, Termin-, Kosten- und Zielplanung

    * Zielgerichtete Kommunikation und den Austausch von Informationen (intern & extern)

    * Internes Reporting

    * Reporting an Kunden (Konfliktbehandlung)

    * Aufbau und Schulung der Mitarbeiter
    * Organisation/Durchführung der Vorlaufproduktion

    * Hebung der aktuellen Qualität und nachhaltige Sicherstellung der Qualität

    * Absicherung von Produktions- und Logistikprozessen für die Serienbelieferung entlang des
    Wertschöpfungsnetzwerks

    * Abmusterungen und Freigabe der Werkzeuge

    * EMPB-Freigabe eine 2-Tages-Produktionsabnahme

    * Start der Produktion der Stoffhinterspritzen Bauteile und Lieferung an VW

  • 01/2016 - 09/2016

    • Brabant Alucast Services Deutschland GmbH
  • Interim Projektingenieur Aluminiumgusstechnik
  • * Technisches Projektmanagement Aluminiumgusstechnik für Automotive Bereich
    * Koordination & Steuerung von Änderungsmanagement

    * Optimierung der Produktionsprozesse im Bereich Aluminiumguss sowie durchgängige Prozess- und
    Produktdatenüberwachung

    * Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität und Kosten entwickeln und in den Prozess implementieren

    * Betreuung bestehender OEM-Kunden
    * Gemeinsame Lösung technische Herausforderungen mit dem Projektteam vor SOP und in der

    Hochlaufphase

    * Einhaltung des Zeitplans, des Budgets

  • 10/2013 - 12/2015

    • ThyssenKrupp Presta Steering, Eschen/Lichtenstein
  • Interim Manager / Leitung und Durchführung von Cost-Out-MISSION Projekt
  • * Vorbereitung / Organisation des Kick-Off-Meetings für das Projekt "Cost-Out-MISSION"

    * Organisatorische Gestaltung des Projektes, Teambildung (intern)

    * Auswahl und Einladung der Teilnehmer (intern / extern) für Kick-Off-Meetings
    * Durchführung des Kick-Off-Meetings "Cost-Out-MISSION" zur Erfassung und Auswertung von Supplier-
    Inputs

    * Vorbereitung und Durchführung von Supplier-Cost-Down-Workshops mit ausgewählten Lieferanten für
    EPAS Elektro-Mechanische Lenkungen (Motor, ECU, Housing, Sensor and Cable, Ball Screw und Tie
    Rods)

    * Istzustand systematisch bewerten, Maßnahmen zur Optimierung ableiten (Beschreibung Soll-Zustand)

    * Gemeinsame Erarbeitung von Lösungsvorschlägen um Vermeidung von KO-Kriterien der
    Geschäftsleitung

    * Die Präsentation von spezifischen Lösungsvorschlägen an die Geschäftsleitung

    * Umsetzung einleiten, Überprüfung der Zielerreichung und Projektabschluss

  • 10/2012 - 08/2013

    • KSS Key Safety Systems Deutschland GmbH
  • Director European Engineering Seat-Belt
  • * Planung einer Entwicklungsabteilung am KSS-Standort Raunheim für die Entwicklung von
    Sicherheitsgurtsystemen

    * Aufbau und Führung einer Entwicklungsmannschaft am KSS-Standort Raunheim

    * Budgetplanung und Überwachung

    * Planung und Leitung der Europäischen Entwicklungsaktivitäten für das Produktsegment
    Sicherheitsgurtsysteme

    * Effiziente und effektive Umsetzung der Entwicklung für Sicherheitsgurtsysteme gemäß den
    Anforderungen, Prozessen und Standards sowie innerhalb der vereinbarten Kosten- und
    Budgetrahmen
    * Sicherung der technischen, qualitativen und terminlichen Bereitstellung der Kundenapplikationen und
    Dienstleistungen innerhalb der mit den Kunden getroffenen Vereinbarungen

    * Weiterentwicklung von Standards sowie der Methodenkompetenz für die Entwicklung von Applikationen

    * Mitgestaltung der Erstellung von Unternehmens- und Bereichsstrategien

    * Unterstützung des Vertriebs durch Konzeptentwürfe und technischen Argumentation während der
    Akquise neuer Projekte

    * Bindeglied zwischen den internationalen KSS-Standorten, Kunden und Geschäftspartnern für die
    effiziente Umsetzung der Entwicklungen und technischen Prozesse

    * Beobachten und Analysieren der Markt- und Wettbewerbssituation zur Identifikation von
    Verbesserungspotentialen zur Steigerung der technologischen Kompetenz

  • 10/2010 - 09/2012

    • KSS Key Safety Systems Deutschland GmbH
  • Engineering Manager des Retractor Application Teams
  • * Führung der Produktgruppe Seat Belts (Retractors, Pretentioners, Energy Management) und
    Koordination alle Systeme, Komponente und Konstrukteure

    * Leitung der Produktentwicklung und des Applikationsengineerings von Load Limiting und Pretensioning
    Retractors (GMR Retractors) nach internen Projektvorgaben und ISO TS 16949

    * Fachliche Führung des Projektteams und Verantwortung für die Produktstrategie sowie Einhaltung von
    Kosten-, Termin- und Qualitätszielen

    * Die Durchführung von Wirtschaftlichkeitsanalysen für geplante Entwicklungen in Zusammenarbeit mit
    dem Vertrieb in der Pre-Sales Phase sowie Überwachung und Controlling von Entwicklungsvorhaben

    * Verantwortlich für DFMEA sowie die PFMEA-Unterstützung der KSS-Produktionswerke zur Ermittlung
    und Festlegung kritischer Prozessparameter dazu noch die Durchführung von Risikobetrachtungen

    * Kostenkontrolle für die Produktgruppe "Design to Cost" and "Design of Manufacturing"

    * Verantwortung zur Durchführung von Kostensenkungsmaßnahmen, Produktstandardisierung

    * Verantwortung der Schnittstelle zu internen und externen Fachabteilungen, Kunden u. Lieferanten

    * Sicherstellung des Technologietransfers zwischen Kundeneinheiten und Produktgruppe

    * Beobachtung und Analyse von Markttendenzen und Benchmarking von Konkurrenzprodukten und
    alternative Technologien

    * Margin-/Profitverantwortung für Produkt- / Investitions- / Werkzeug- und Entwicklungskosten

    * Die Verantwortung für die Organisation und Durchführung der Design Reviews, Meetings

    * Mitwirkung bei Planung, Aufbau und Validierung der Fertigungslinie zur Montage von Load Limiting und
    Pretensioning Retractors und Schloßstraffer in KSS-Produktionswerk-Rumänien

  • 10/2006 - 09/2010

    • TRW Automotive GmbH, Alfdorf
  • Gruppenleiter VA/VE Seat-Belt / Stellvertretender Abteilungsleiter VA/VE
  • * Fachliche und disziplinarische Führung der VA/VE-Seat-Belt-Gruppe

    * Gesamtverantwortung zur Erreichung der Unternehmensziele im Bezug auf
    Kostenreduzierungsmaßnahmen (Einsparpotentiale) für den Bereich Sicherheitsgurte

    * Selbständige Erstellung und Bewertung von Businessplänen für Großprojekte und Aufzeigen der
    Chancen und Risiken aufgrund von Kostenanalysen

    * Eigenverantwortliche Budgetplanung und Überwachung
    * Eigenverantwortliche Planung, Führung und Steuerung von Projektarbeiten zur Ermittlung, Analyse und

    Optimierung von Produkt- und Fertigungskosten

    * Cross-funktionale Zusammenarbeit mit den Abteilungen und der funktionsübergreifenden Teams
    während der gesamten Produktlebenszyklus
    * Intensive Zusammenarbeit mit Kollegen weltweit, Nutzung interner Synergien

    * Professionelle Planung, Vorbereitung und Moderation von Workshops zur Erarbeitung innovativer
    Lösungen sowie Ableitung und Präsentation konkreter Empfehlungen

    * Optimierung der Kosten durch die Abwicklung von globalen Benchmark-Analysen




    28.07.20 * 9/11



    * Mitwirkung im globalen Sourcing Committee zur Erstellung einer Sourcing Strategie
    * Unterstützung des Einkaufsteams bei Lieferantenauswahl und Übernahme von Sonderprojekten

    * Mitwirkung bei der Begleitung von Lieferantenverhandlungen sowie die Planung, Durchführung und
    Umsetzung von Kostensenkungs- bzw. Optimierungspotenziale bei den Schlüssellieferanten

    * Führungsverantwortung für 5 Mitarbeiter

    * Durchführung der Make-or-Buy Analyse

    * Planung und Durchführung von regelmäßigen VA/VE-Statusmeetings

    * Regelmäßige Teilnahme an den Management Meetings

  • 07/2003 - 10/2006

    • TRW Automotive GmbH, Alfdorf
  • Program Manager Value Engineering Staff Engineer Die-Casting Technologie / TRW Weltweit
  • * Internationale Projektleitung inkl. Terminverfolgung, Kostenkontrolle sowie Koordination aller Aktivitäten
    * Identifizierung, Planung und Umsetzung von Kostenreduzierungsmaßnahmen durch kontinuierliche
    Produkt- und Produktionsprozessverbesserung und Nutzung interner Synergien

    * Koordination der Zusammenarbeit der funktionsübergreifenden Teams

    * Kommunikation und Unterstützung des Value Management Teams in USA und China

    * Erstellung und Bewertung von Lösungsvorschlägen zur Kostensenkung durch den Einsatz eines
    kostenoptimierten Designs sowie alternativer Technologie und Werkstoffe

    * Planung und Durchführung von internen sowie externen Wertanalyse- und Lean-Workshops

    Verantwortung als Staff Engineer Die-Casting Technologie / TRW Weltweit:

    * Team Leader im globalen Casting Team als Technical Specialist (Druckguss Experte)

    * Verantwortlicher Kostenspezialist für Entwicklungs-, Teile- und Werkzeugkosten

    * Implementierung von "Best-Practice Sharing" Lösungen

    * Umsetzung existierender Artikel von Kostenaufwendiger Technologien auf kostengünstigere
    Druckgusstechnologien

    * Verantwortlich für die Einbindung der Berechnung und Simulation in die Konstruktion der
    Druckgusskomponenten und Prozess
    * Unterstützung bei Entwicklung und Konstruktion der gieß- und wärmetechnischen Auslegung von
    Druckgusskomponenten

    * Regelmäßige Aktualisierung des Druckgusstechnologiewissenstandes im Bereich Engineering

    * Erstellung von Konstruktions- und Produktionsrichtlinien für Druckgusstechnologie

    * Beratung bei der Werkstoffauswahl und Unterstützung bei der Standardisierung

    * Ableiten von Target Costing bzw. Target Pricing auf Komponenten und Baugruppenebene und erstellen
    von Kostenkalkulationen zur Erreichung der Kostenziele als Basis für Lieferantenverhandlungen

    * Schnittstelle der prozesstechnischen Abstimmung von Druckgusskomponenten zwischen Einkauf,
    Engineering und Lieferanten

  • 10/1999 - 07/2003

    • TRW Automotive GmbH, Alfdorf
  • Projektkoordinator im Bereich Value Engineering

  • 01/2001 - 07/2003

    • TRW Automotive GmbH, Alfdorf
  • Interne Förderprogramm “Specialist Career Path Program“

  • 03/1994 - 06/1998

    • SMS Schloemann-Siemag AG
  • Konstrukteur Fahrzeuginnenraum sowie Konstruktion Kaltwalzwerke

GET IN TOUCH

Message:

Sender: