Langfristige Unterstützung im Bereich Eventmanagement/Service Automatition gesucht!(m/w/d)

Job type:
on-site
Start:
01.2019
Duration:
36 months (extension possible)
Place:
Bonn
Date:
11/26/2019
Country:
flag_no Germany
project ID:
1853325

Warning
This project is archived and not active any more.
You will find vacant projects in our project database.
Sehr geehrte damen und Herren,

wir suchen langfristige Unterstützung im Bereich Eventmanagement/ Service Automation in Bonn.

Aufgaben:
Der Projektscope des in Kapitel 2 genannten Projektes beinhaltet die Leistungen bei der
Weiterentwicklung und Beschreibung der bestehenden Services im Bereich Automation so-
wie deren Servicekomponenten.

Um die Kundenanforderungen im Hinblick auf Servicemanagement Anforderungen erfüllen
zu können, ist dazu die Nutzung bereits eingesetzter Tools und Prozesse für die Entwicklung
von Services nötig.

Im Folgenden werden die damit zu erbringenden Leistungen beschrieben:

Eventmanagement
IBM Tivoli Netcool ist eine Produkt-Suite mit zahlreichen Schnittstellen in das Monitoring, das
Incident Management und das Alerting. Sie ermöglicht das zentrale Störungsmanagement
mit Unterstützung der betroffenen ITIL Prozesse.

Der Projektscope beinhaltet die Engineering Leistungen bei der Weiterentwicklung und An-
passung der genannten Module an die Kundenanforderungen im Hinblick auf das Eventma-
nagement.

Die im Rahmen dieser Leistungsbeschreibung zu erbringenden Vertragsleistungen beinhal-
ten die nachfolgend aufgeführten Leistungspakete.
• Installation und Konfiguration der folgenden IBM Tivoli Netcool Komponenten
o Omnibus
o Impact
o Dash / WebGUI
o JDBC Gateway
o Tivoli Common Reporting
• Aufbau der Komponenten in einer Georedundanten Konstellation mit Berücksichti-
gung einer Hochverfügbarkeit über Loadbalancer oder äquivalente Mittel
• Aufbau einer DB2 Datenbank für historische Daten und das Reporting
• Installation und Konfiguration eines Dash Widgets zur Anzeige von Services inner-
halb der Dash (Dynamic Service Dashboard)
• Konzeption und Implementierung eines übergeordneten Datenschemas für die An-
bindung von zwei unabhängigen Omnibus Systemen
• Anbindung der unabhängigen Omnibus Systeme über unidirektionale Gateways, incl.
organisatorischer Aufgaben gegenüber den zuständigen Abteilungen
• Implementierung bestehender und neuer Sichten in der Dash, dies beinhaltet
o Erstellung einfacher Eventsichten
o Erstellung von Maps nach Vorgabe
o Erstellung neuer Maps nach Absprache mit dem Projekt
o Anbindung von Impact (lokale Installation und eine Remoteinstallation)
als dynamische Datenquelle für Maps
• Erstellen von Reports in Tivoli Common Reporting

Generelle Hinweise zu den Anforderungen:
Spezialwissen: 4+ Jahre (aktuelle) Kenntnisse
Vertiefte Kenntnisse: 3+ Jahre (aktuelle) Kenntnisse
(Grund-)Kenntnisse: 1+ Jahre (aktuelle) Kenntnisse
Die Referenzen der Erfahrungen dürfen nicht älter als zehn Jahre sein

Qualifikationsanforderungen:
1. IBM Tivoli WebGUI Spezialwissen
2. IBM Tivoli Omnibus Spezialwissen
3. IBM Tivoli Impact vertiefte Kenntnisse
4. Server Virtualisierung vertiefte Kenntnisse
5. IBM Tivoli Network Manager vertiefte Kenntnisse
6. Relationale Datenbanken, insbesondere Orcale und DB2 Vertiefte Kenntnisse
7. Erfahrungen mit dem IBM Enterprise Asset Manage-ment Tool „Maximo“ Grundkenntnisse

Erfahrungsanforderungen:
1. Verhandlungssichere Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift 5 Jahre
2. Serviceentwicklung mit standardisiertem Entwick-lungsframework (ITIL) 3 Jahre
3. Systemmanagement von Projekten, insbesondre Eventmanagement und Netzwerkmanagement 3 Jahre
4. Erfahrungen mit CMDBs 3 Jahre

Start: ab Zuschlag 2020
Ende: max.

Anzahl Berater/in: 1
Einsatzort: Bonn

sowie die Lokation des Auftragnehmers, weitere Leistungsorte gelten nach Maß-gabe des Auftraggebers.



Bedingt durch die Zeitvorgaben des Kunden ist dies eine zeitlich begrenzte Be-
auftragung, deren Inhalte bis spätestens Ende 2022 abgeschlossen sein müssen. Da es sich
um ein Dienstleistungsprojekt mit einer konkreten Leistungsbeschreibung handelt, ist der
Leistungsumfang sowohl inhaltlich wie auch zeitlich begrenzt, so dass von einer Fortführung
des Projektes nicht ausgegangen werden kann.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Bewerbung bitte via one click oder via Email in Wordformat an:



Vielen Dank im Voraus!


Mit besten Grüßen
Steven Schenck


i-source Personaldienstleistungen Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Firmensitz: Schönhauserstr. 57 , 50968 Köln
Geschäftsführer: Steven Schenck
HP:www.i-source.eu
Mail:
Mail:
Mobil: +49 (0)
Telefon: +49 (0)
HRB 93288